Yogafitness

Neue Termine: 19.08. 2021 - 07.10. 2021 Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss...


mehr erfahren...

Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2015-2016) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.  


mehr erfahren...
01

                                                                                                                                  

Leitfaden für die Zuschauer unserer Heimspiele
  1. 1. Die Halle darf erst betreten werden, nachdem ein zuvor stattgefundenes Spiel beendet ist und die        Zuschauer die Halle verlassen haben.
  1. 2. Beim Betreten der Halle muss ein Mund/Nasen-Schutz (MNS) getragen werden. Dies gilt bis zur            Einnahme eines Sitzplatzes auf der Tribüne.
  1. 3. Der Mindestabstand von 1,5 Meter muss eingehalten werden. Paare und Familien dürfen                        nebeneinandersitzen.
  1. 4. Beim Betreten der Halle muss sich jeder Zuschauer registrieren lassen (Name, Adresse,                       Telefonnummer, Unterschrift). Ein mitgebrachter Kugelschreiber wäre ratsam.
  2. 5. Stehplätze sind nicht erlaubt.
  1. 6. Die angebrachten Hinweisschilder sind strikt zu beachten. Einbahnstraßenverkehr für Ein- und           Ausgänge.
  1. 7. Beim Verlassen der Halle in der Halbzeit (wichtig für Raucher) ist der MNS zu tragen.
  1. 8. Nach Beendigung des Spiels haben alle Zuschauer ausnahmslos die Halle zu verlassen.m
  1. 9. Dies gilt auch für die Zuschauer, die ein nachfolgendes Spiel verfolgen wollen.
  2. 10. Aktive Spieler, die vor ihrem Spiel bereits anwesend sind und sich ein laufendendes Spiel                        ansehen möchten, müssen sich wie alle anderen Zuschauer verhalten. Gleiches gilt auch für aktive         Spieler, die nach ihrem Spiel ein weiteres Spiel verfolgen wollen.

Erste will zweiten Sieg

Volles Programm und viele Erfolge
Das fast volle Programm zum Saisonstart brachte bis auf wenige Ausnahmen äußerst positive Ergebnisse, die teilweise mit hohen Torquoten erzielt wurden. Alle Männermannschaften konnten ihre Spiele klar gewinnen und auch unsere Jugendmannschaften waren fast alle erfolgreich. Ein Wermutstropfen gab es jedoch, da Faxe sich gezwungen sah, die Vierte wegen wohl in dieser Saison nicht mehr zu lösender Personalprobleme zurückziehen musste. Bemerkenswert war jedoch, dass urlaubsbedingte Personalprobleme bei den Männern durch letztjährige Jugendspieler und A-Jugendliche mit Doppelspielrecht kompensiert werden konnten.
Erste siegt in Überruhr mit 20 Toren Vorsprung
Einen, was die Torquote anbelangt, überragenden Sieg erzielte unsere Erste gegen die Dritte der SG Überruhr. Während zur Halbzeit die ersatzgeschwächten Huttroper nur mit drei Toren führten, hatten die Überruhrer in der zweiten Hälfte keine Chance mehr und unterlagen am Ende mit 21:41.
Auch Zweite und Dritte in der Kreisliga erfolgreich
Auch unsere Zweite und Dritte konnten mit klaren Siegen in der Kreisliga erfolgreich sein. Während Huttrops Zweite gegen die Dritte von Phönix mit 24:15 gewinnen konnte, siegt die Dritte gegen die die Dritte von Tura Altendorf mit 27:21
A2 und B-Jugend erzielten zweiten Saisonsieg
Nach dem klaren Erfolg am ersten Spieltag konnte unsere A2 auch ihr erstes Auswärtsspiel in Reuschenberg mit 29:23 gewinnen. Die B-Jugend siegte mit einem überragenden 45:9 gegen Haarzopf und hat nach zwei Spieltagen ein Torverhältnis von 87:33.

Fast volles Programm am zweiten Spieltagswochenende

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk