Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2015-2016) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.  


mehr erfahren...

Spendenscheck an Julius übergeben

Wie angekündigt haben wir vor dem Bundesligaspiel des TuSEM vor über 1.800 Zuschauern Julius einen Spendenscheck über 8.000 Euro überreicht. Dies ist sicher für die Aktion, die von ganz vielen aus unserem Verein durch Spenden aber auch durch tätige Mithilfe...


mehr erfahren...
01

Zweite nutzt letzte Chance im Kampf um den Klassenerhalt
Die letzte Chance doch noch den Klassenerhalt in der Bezirksliga zu schaffen, nutzte die Mannschaft von Alexander Peters mit einer eindrucksvollen starken kämpferischen Leistung und gewann mit 22:20. Dabei hatte man noch zur Halbzeit mit 9:12 zurückgelegen. Bemerkenswert war dabei auch die Leistung von Taft Günther, der nach langer Verletzungspause auf der gestern vakanten Torwartposition eingesprungen war und eine bemerkenswerte Leistung zeigte und damit entscheidend mit zum Sieg beitrug. Damit verließ unser Team nach langer Zeit den Abstiegsplatz und liegt einen Punkt vor dem gestrigen Gegner MTG Horst.
Erste siegt klar gegen die Dritte des ETB
Die ersten zwanzig Minuten verliefen ausgesprochen zäh und plötzlich lag der ETB sogar mit einem Treffer vorne. Zur Halbzeit führte unsere Mannschaft mit 11:8 und ein Blitzstart zum Beginn der zweiten Hälfte mit drei Toren zum 14:8 machte den Sieg schon früh klar. Danach gab es mit einer Vielzahl von Tempogegenstößen, die zumeist von Johannes Benesch durch gute Torwartleistungen mit mehreren gefangenen Bällen eingeleitet wurden, leichte Tore bis zum Endstand von 33:17.
Dritte mit Kantersieg
Mit einem 27:7 (Halbzeit 12:0) Sieg landete unsere Dritte einen mehr als eindrucksvollen Sieg gegen die Zweite von Altendorf 09. Nicht ganz so gut machte es unsere Vierte. Sie verlor leider schon am Freitagabend im Nachholspiel gegen den TuSEM mit Olli Denig im Tor mit 27:15.
Jugendmannschaften mit Siegen und Niederlagen
Während unsere D-Jugend einen 20:1 Sieg (Halbzeit 13:0) und unsere C-Mädchen einen 30:12 Erfolg sowie die B2 einen 33:17 im Lokalderby gegen den ETB einfahren konnten, mussten unsere Oberligamannschaften Niederlagen hinnehmen, wobei die Niederlage der B-Jugend gegen den Tabellenführer Süchteln nicht unerwartet kam.
Die D-Jugend hat damit bereits ihre Saison beendet und belegt punktgleich mit dem Tabellenersten Überruhr bedingt durch den direkten Vergleich Platz zwei in der Kreisklasse. Die weibliche C-Jugend ist weiterhin Tabellenführer in der Rhein/Ruhr-Liga und der Kreismeistertitel ist ihr kaum mehr zu nehmen.

Erste gewinnt – Zweite verliert.
Zwar hat die Erste durch einen Sieg gegen MTG Horst III die Voraussetzungen für Huttrops Zweite geschaffen, den Abstiegsplatz zu verlassen, doch leider konnte diese die Chance nicht nutzen. Die Erste brauchte gegen den Tabellenvorletzten eine Halbzeit, das Spiel in den Griff zu bekommen. Nach wenigen Minuten lagen die Horster, denen alles gelang mit 5:0 in Führung und den Huttropern wollte nichts gelingen. Beim Halbzeitstand von 8:7 für Huttrop sah es jedoch wieder etwas besser aus und in Hälfte zwei dominierte Huttrop das Spiel ganz eindeutig. Vor allem die Abwehr ließ kaum noch etwas zu und auch Alex Hollaender hielt nahezu alles. Endstand 22:16 für unsere Mannschaft.
Leider konnte die Zweite die allerdings erst am Abend gegebene Vorlage am Vormittag in Kupferdreh gegen Altendorf/Ruhr nicht nutzen und unterlag mit 27:22 (Halbzeit 16.11)
Weibliche C-Jugend verteidigt Tabellenführung
Unsere weibliche C-Jugend konnte durch einen schwer erkämpften 21:17 Sieg bei der Mannschaft von Etus Wedau die Tabellenführung in der Kreisliga Rhein/Ruhr verteidigenuio.
B und C-Jugend mit guten Leistungen aber ohne Punkte
Gute Leistungen boten unsere B und C-Jugend in ihren Meisterschaftsspielen in der Oberliga Niederrhein. Für unsere B schien gegen den Tabellenzweiten Aldekerk nach einer sehr guten Leistung und einem 12:8 Halbzeitvorsprung ein Sieg im Bereich des Möglichen. Doch sieben schwache Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte machten die Hoffnungen zu Nichte, denn der Gegner warf sechs Tore in Folge und führte danach mi 14:12. Davon erholten sich die Huttroper nicht mehr und unterlagen am Ende mit 19:22
Die C-Jugend war aufgrund des Tabellenstandes gegen die Turnerschaft Grefrath klarer Außenseiter, konnte sogar anfangs in Führung gehen und bot über die gesamt Spielzeit eine gute Leistung. Am Ende verlor Huttrop mit 21:26 (Halbzeit 9:13).

Erste: Revanche geglückt
Wie erwartet ist die Revanche gegen Altendorf/Ruhr nach der schwachen Leistung mit dem enttäuschenden Unentschieden im Hinspiel geglückt. Und das sehr eindrucksvoll! Pro Halbzeit mit jeweils 15 Toren und relativ wenig Gegentore stand am Ende ein 30:15 Sieg. Erfolgreichster Torschütze war Philipp Hammel mit 8 Treffern. Auch Torwart Johannes Bennesch konnte sich gleich zweimal in die Torschützenliste mit zwei Abwürfen ins leere Tor eintragen.
B-Jugend unterliegt knapp gegen Korschenbroich
Eine knappe Niederlage mit 25:28 musste unsere B1 gegen den TV Korschenbroich hinnehmen. Zur Halbzeit hatte man noch mit 15:11 hinten gelegen.
Die B2 hatte keine Mühe, die HSG Duisburg-Süd mit 44:14 (Halbzeit 23:17) zu besiegen.
Weiblich C-Jugend besiegt Kettwig knapp
Mit einem knappen 17:15 Sieg (Halbzeit 11:10) besiegte unsere weibliche C-Jugend den Kettwiger SV und bewahrte damit ihre Spitzenposition in der Tabelle der Kreisliga Rhein/Ruhr.

Erste mit dem erwarteten Sieg gegen die Zweite
In einem durchaus ansehnlichen und äußerst fairen Spiel (es gab nur eine gelbe Karte) gewann unsere Erste gegen die Zweite mit 37:28 (Halbzeit 20:13). Dabei machte nicht nur die Erste eine gute Figur, sondern auch unsere Zweite wusste durchaus zu gefallen. Die meisten Treffer in der Begegnung erzielte Phillip Krupp von der Zweiten mit 11 Treffern. Geleitet wurde das Spiel von Leo Buron und Lars Sikorski, die für den nicht erschienen Schiedsrichter einsprangen und eine gute Partie lieferten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk