Maske empfohlen

Maske empfohlen Obwohl es keine Pflicht mehr ist, in geschlossenen Räumen Maske zu tragen, empfehlen wir allen unseren Gästen, bei unseren Heimspielen Maske zu tragen.


mehr erfahren...

Yogafitness

Neue Termine:  28.04. 2022  -  23.06. 2022                     Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren (B.K.S. Iyenga)


mehr erfahren...

Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2016-2017) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.


mehr erfahren...
012

Männermannschaften komplett mit Siegen
Erste besiegt starke Dritte des ETB
Nahezu sechs Minuten beherrschten die Abwehrreihen beider Mannschaften die gegnerische Offensive, ehe Huttrop durch Tristan Heermann erstmals in Führung ging. Diese Führung konnte bis zur Halbzeit auf vier Tore zum Stand 12:8 für Huttrop ausgebaut werden und auch bis zum Endstand von 19:15 Bestand haben. Allerdings machte es die Mannschaft des ETB den Huttropern sehr schwer und der Vorsprung schmolz fünf Minuten vor Schluss auf zwei Tore, bevor durch Simon Stempel und Benedikt Wagner durch Siebenmeter der alte Abstand wieder hergestellt werden konnte. Ursächlich dafür waren allerdings auch drei vergebene Siebenmeter. Bemerkenswert war noch, dass nach Frederik Hüttemann mit Benedikt Wagner ein weiterer Spieler unserer A-Jugend sein Debut in Huttrops Erste gab. Damit spielen in den ersten drei Spielen der neuen Saison fünf Spieler aus den drei letzten A-Jugendmannschaften in unserer Ersten.
Zweite und Dritte ebenfalls erfolgreich
Während die Zweite ihrer Favoritenstellung gerecht wurde und gegen die Special Olympics des ETB mit 33:16 gewann, musste unsere Dritte sich schon mehr anstrengen, um gegen die Dritte der HSG am Hallo mit 27:20 (Halbzeit 12:9 für Huttrop) zu gewinnen.

Drei Spiele – Drei Siege unserer Männermannschaften
 
Drei Spiele fanden am gestrigen Tag am NOG statt und dreimal waren unsere Mannschaften siegreich. Und darüber hinaus gab es in allen Spielen deutliche Siege für unsere Teams.
Die Erste konnte dabei die Zweite des ETB, die wohl intern in der Besetzung mit der Dritten getauscht hat, wenn man das Ergebnis es ersten Spieltages zu Grund legt, deutlich mit 27:17 besiegen. Allerdings konnte der Gegner bis zur 20. Minute das Spiel auf Augenhöhe gestalten, bevor Huttrop bis zur Halbzeit auf 13:9 in Führung gehen konnte. In der zweiten Hälfte ließen die Huttroper keine Zweifel über den Sieger aufkommen und legten Tor um Tor nach und die gutstehende Abwehr einschließlich Torwart musste kaum noch Gegentore hinnehmen. Bemerkenswert ist auch noch, dass in der gestrigen Besetzung mit Jonas Nellissen, Nils Borchert und Raphael Kuzniarek drei A-Jugendliche der letzten zwei Jahre und mit Frederik Huettemann sogar ein Spieler unserer derzeitigen A-Jugend zum Einsatz kamen.
Während das Spiel der Zweiten abgesagt wurde (in Kupferdreh war in der Halle wohl kein Spiel möglich), konnte sowohl unsere Dritte als auch unsere Vierte mit 22:14 bzw. 29:15 klare Ergebnisse buchen.

A-Jugend qualifiziert sich für die Oberliga
Im letzten Spiel gegen den bisherigen Zweiten Süchteln gelang unserer Mannschaft ein 17:11 Sieg und sie belegt damit sogar den zweiten Tabellenplatz in dieser zweiten Qualifikationsrunde! Der Mannschaft und den Trainern unser herzlicher Glückwunsch!

 

Und dabei hatte alles enttäuschend angefangen. Im ersten Spiel des Turniers unterlag man der favorisierten Mannschaft aus Grefrath erwartungsgemäß mit 17:11. Im zweiten Spiel gegen Adler Königshof hatte man sich eigentlich gegen die aus der Vorrunde punktelose Mannschaft einen Sieg ausgerechnet. Doch leider stand am Ende eine erneute Niederlage mit 10:12. Die Aussichten waren damit fast auf dem Tiefpunkt angelangt. Im dritten Spiel gab es dann endlich einen Sieg gegen das Team aus Oppum mit 17:13. Damit hatte man zwar mit 4:4 Punktegleichheit mit Königshof erreicht, aber der direkte Vergleich sprach gegen uns. Also musste im letzten Spiel gegen den klaren Favoriten Süchteln wenigstens ein Punkt her. In einem ausgeglichenen Spiel stand es in der 24. Minute noch 11:11 bevor dann in einem 6:0 Lauf ein Ergebnis von 17:11 für Huttrop unsere Mannschaft sogar auf dem zweiten Tabellenplatz brachte. Damit hat es die Mannschaft geschafft, von der C über die B bis zur A-Jugend in der höchsten Spielklasse des HVN zu spielen.

Erste startet erfolgreich in die neue Saison 
Wie erhofft, konnte unsere Erste gegen die Zweite von Altendorf 09 einen klaren Sieg erringen. Von Anfang an ließen die Huttroper keine Zweifel aufkommen, wer dieses Spiel gewinnen würde. Nach 15 Minuten führte man 11:2 und zur Halbzeit stand es 19:8 für Huttrop. In Anbetracht des klaren Sieges ließ die Konzentration in Hälfte zwei etwas nach, so dass auch der Gegner zu Toren kommen konnte. Endstand 33:22 für Huttrop.
Zweite gewinnt gegen die Dritte
Schon am Mittwochabend hatte unsere Dritte das Spiel gegen die Zweite mit 17:15 knapp gewonnen. Zur Halbzeit hatte die Dritte mit 9:8 in Führung gelegen.
Damen zum Saisonbeginn ebenfalls erfolgreich 
Auch unseren Damen gelang zum Saisonstart ein Sieg mit 14:10 (Halbzeit 6:5) gegen die Fünfte der SG Überruhr.
D-Jugend nach drei Siegen ganz oben 
Unsere D-Jugend hat schon zum Saisonstart gleich drei Spiele absolviert, die alle gewonnen werden konnten. Damit steht sie mit 6:0 Punkten auf Platz eins in der Tabelle.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk