Yogafitness

Neue Termine:  28.04. 2022  -  23.06. 2022                     Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren (B.K.S. Iyenga)


mehr erfahren...

Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2016-2017) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.


mehr erfahren...
01

Wochenende der Absagen
Gleich viermal mussten wir auf unserer HP und auf der App verkünden: „Spiel fällt aus!“ Während drei der vier Spiele wohl demnächst nachgeholt werden sollen, konnte unsere Erste die Punkte kampflos verbuchen.
Erste bekommt die Punkte kampflos
Überraschend kampflos bekam unsere Erste die Punkte von der Dritten der MTG Horst geschenkt. Dies war keine frohe Botschaft für unsere Erste, die sicherlich viel lieber gespielt hätte, um den guten Lauf der bisherigen Saison erfolgreich fortzusetzen.
Weibliche A-Jugend erstes Spiel mit erstem Sieg
Endlich konnte unsere weibliche A-Jugend ihr erstes Meisterschaftsspiel bestreiten und das sogar mit einem deutlichen Sieg. Immerhin mit „nur“ zwei Monaten Verspätung hieß der Gegner nicht „Spielfrei“ sondern es ging gegen den Uedemer TuS und am Ende stand ein klarer 18:10 Erfolg in der Kreisliga des HK Wesel und das mit einer sehr dezimierten Mannschaft. (siehe Bericht von Faxe)
Dritte gewinnt vereinsinternes Derby
Bereits am Mittwochabend kam es im internen Derby der Dritten gegenüber der Vierten zu dem erwarteten Sieg der Dritten mit 26:15. Zur Halbzeit hatte es schon 14:7 geheißen. Die Dritte steht damit mit 13:3 Punkten auf dem dritten Platz in der Kreisliga und das nur mit einem Punkt weniger als dem Tabellenführer Huttrop II.

 

Hygienekonzept für die Heimspiele

der DJK Winfried Essen-Huttrop e.V.

2G-Regel (geimpft, genesen) für alle Personen ab 16 Jahre
gültig ab 24.11.2021

Erste, Zweite und A-Jugend Tabellenführer
Zuletzt konnte man glauben, dass die Erfolge unserer Männermannschaften kaum noch zu überbieten wären. Aber wie die Überschrift uns sagt, ist es doch möglich. Nach weiteren beeindruckenden Siegen konnten unsere Mannschaften ihre Tabellenpositionen sogar noch stärken. Alle konnten an diesem Wochenende ihr Spiele siegreich beenden. Leider ist das kommende Wochenende für alle Huttroper Mannschaften aufgrund des Totensonntags spielfrei, so dass wir auf die erhoffte Fortsetzung dieser Erfolge länger warten müssen. Es geht übrigens weiter am Mittwoch, 24.11., mit der Begegnung der Dritten mit der Vierten.
Erste lässt Phönix II keine Chance
Wie erhofft konnte unsere Erste das Spiel gegen die Zweite von Phönix II mit 46:20 deutlich für sich entscheiden. Von Anfang an zeigte unser Team eine starke Leistung und führte bereits nach zehn Minuten mit 8:1, zur Halbzeit stand es 23:9. Auch in Hälfte zwei konnte unsere Mannschaft weiter 23 Treffer nachlegen und kassierte nur 20 Gegentoren, was einigen Zuschauern auf der Tribüne allerdings zu viel erschien.
Erste Mannschaft
Zweite besiegt Altendorf Dritte mit 43:17
Auch die Zweite konnte einen nahezu gleich deutlichen Sieg mit 43:17 erringen und selbst die Tordifferenz war mit 26 Treffern gleich. Der Erfolg wurde mit nur 9 Spielern erreicht, da die sonst unterstützenden A-Jugendlichen in Dinslaken anzutreten hatten. Bemerkenswert war die Torausbeute von Sebastian Johanning, der allein 16mal traf.
Dritte verhilft Zweiter zur alleinigen Tabellenführung
Durch ein 17:17 (Halbzeit 7:11 für Huttrop) konnte unsere Dritte der bisher verlustpunktfreien Vierten des ETB den ersten Verlustpunkt in dieser Saison beibringen. Damit wurde gleichzeitig unsere Zweite alleiniger Tabellenführer in der Kreisliga mit 14:0 Punkten.
Vierte zweimal in 24 Stunden erfolgreich
Die Vierte konnte sogar von Freitag auf Samstag innerhalb von 24 Stunden punkten. Zunächst besiegte sie am Freitagabend die Special Olympics mit 34:22 und dann 24 Stunden später die Dritte von Phönix mit 32:26. Bemerkenswert, dass der letztere Erfolg mit nur acht Aktiven, darunter allerdings drei des Jahrgangs 2002, die den Altersdurchschnitt unserer Vierten erheblich nach unten drückten und am Erfolg maßgeblich beteiligt waren. Wenn wir unserer Altinternationalen auch weiterhin gerne am Ball sehen, freuen wir uns natürlich besonders darüber, dass wir alle Seniorenmannschaften von der Ersten bis zur Vierten deutlich verjüngen konnten.
Dritter deutlicher Sieg unserer A-Jugend in der Oberliga
Auch im dritten Spiel der Saison wurde unserer A ihrer Favoritenstellung gerecht und besiegte den MTV Dinslaken mit 32:23 eindeutig. Schon zur Halbzeit war ein deutlicher Vorsprung mit acht Toren beim Halbzeitstand von 32:23 für Huttrop hergestellt. In Hälfte zwei ließ die Konzentration nach und man gewann mit neun Toren deutlich. 

Super Wochenende für Huttrop
Das war ein Wochenende wie wir es uns wohl gewünscht haben. Erste gewinnt Spitzenspiel und liegt auf Platz eins in der Bezirksliga, Zweite und Dritte gewinnen und die Zweite steht auf Platz eins in der Kreisliga. Unsere A-Jugend gelang ein Sieg mit 50:25 und liegt damit auf Platz eins in der Oberliga. So könnte es gerne weitergehen.
Haarzopf gegen Huttrop spannend bis zur letzten Sekunde
Noch gut 30 Sekunden waren noch zu spielen, Huttrop führte mit einem Tor und Haarzopf hatte Ballbesitz. Der letzte Torschuss der Haarzopfer erfolgte unmittelbar vor der Schlusssirene – doch Hannes im Tor konnte den Ball wie vorher schon viele andere abwehren. Huttrop siegt mit 27:26! Unbeschreiblicher Jubel der Mannschaft und bei den so zahlreich wie schon lange nicht mehr erschienen Huttroper Fans. Spitzenreiter, Spitzenreiter so lautete der Jubelruf!
Die ersten knapp 20 Minuten verliefen ausgeglichen, wobei unsere Mannschaft zumeist in Führung lag. Die letzten 10 Minuten vor der Halbzeit gingen klar zu Gunsten unserer Mannschaft, die bis zum Pausenpfiff auf 15:10 wegziehen konnte. Doch die zweite Hälfte verlief nicht so gut wie Hälfte eins und Haarzopf arbeitete sich heran und konnte mehrfach ausgleichen. Doch Huttrop hatte immer wieder eine Antwort und legte wieder ein Tor vor. Dann war es geschafft – siehe oben!

IMG 3712

Ausnahmsweise hier an dieser Stelle ein Sonderlob für einen Huttroper: Neben Hannes im Tor hat Mucki am Kreis wohl eines seiner besten Spiele seiner Laufbahn gemacht und war am Ende mit sieben Treffern erfolgreichster Torschütze aus dem Feld. Erwähnt werden sollte auch die Siebenmeterstärke mit sieben von sieben, wobei sich Paul Gollan mit fünf Treffern besonders hervortat. An dieser Stelle auch noch ein Fairnispreis an unsere Mannschaft, die mit drei gelben Karten ohne eine Zweiminutenstrafe das Spiel beenden konnte, während der Gegner mit drei Zweiminutenstrafen und einer direkten roten Karte das Spiel beendete.
Zweiter deutlicher Sieg für unsere A-Jugend
Nachdem bereits am ersten Spieltag der neuen Saison in der Oberliga Niederrhein ein deutlicher Sieg im Auswärtsspiel in Erkelenz gelang, konnte unsere A am zweiten Spieltag das Ergebnis vom letzten Wochenende noch toppen. Am Ende des Spiels stand auf der Anzeigetafel am NOG das fast unglaubliche Ergebnis von 50:25. Nur einmal am Anfang des Spiels konnte der Gegner aus Korschenbroich in Führung gehen. Dann übernahmen die Huttroper Jungens das Kommando und es gelang ihnen ein Tor nach dem anderen. Zur Halbzeit stand es bereits 28:12 und nach einer kurzen Phase von Unkonzentriertheiten zu Beginn der zweiten Hälfte, die jedoch sehr schnell durch ein Team-Time-Out behoben werden konnte, legte unser Team ein Tor nach dem anderen nach. Positiv ist noch anzumerken, dass alle Feldspieler sich am Torsegen beteiligen konnten. Aber auch unsere beiden Torhüter Lars und Nick trugen zum klaren Sieg bei. Damit konnte unsere Mannschaft den Platz eins in der Tabelle behaupten und muss nun am kommenden Samstag um 19 Uhr in Dinslaken diesen Platz verteidigen. 
Zweite und Dritte mit deutlichen Siegen
Auch unsere Zweite und unsere Dritte konnten in der Kreisliga zu klaren Siegen kommen. Allerdings machten es die Gegner ETB 5 und Tura Altendorf 3 unseren Mannschaften nicht sehr schwer und so gingen die Spiele mit 26:15 (Dritte) und 38:11 (Zweite) zu Gunsten der Huttroper aus. Die Zweite liegt damit mit 10:0 Punkten punktgleich mit ETB 4 auf dem ersten Tabellenplatz und die Dritte folgt mit 10:2 Punkten punktgleich mit Überruhr 4 auf Platz vier.
D-Jugend gewinnt gegen SG Überruhr
In einem bis in die Schlussminuten äußerst spannenden Spiel konnte unsere D-Jugend am Ende mit 15:13 gegen die SG Überruhr gewinnen und liegt mit 8:4 im Mittelfeld der Tabelle.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk