Jahreshaupversammlung 2020

Gestern am 2. März fand im Clubhaus des PSV unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt, die aber, man muss leider sagen wie gewohnt, nur von sehr wenigen Vereinsmitgliedern besucht wurde. Für 40jährige Mitgliedschaft wurde Winfried Buron und für 25jährige Mitgliedschaft Silke Wiess...


mehr erfahren...

Yogafitness

Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren (B.K.S. Iyenga)


mehr erfahren...

Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2015-2016) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.  


mehr erfahren...
012

Zum letzten Mal in diesem Jahr geht es am kommenden Wochenende um Punkte in der Meisterschaft. Allerdings wurden die Spiel unserer E-Jugend und unserer Damen kurzfristig abgesagt bzw. verlegt. Danach freuen wir uns auf Weihnachten und für die meisten, insbesondere für unsere Jugendlichen, auf die dazu gehörigen Ferien. Weiter geht es dann im neuen Jahr nach den Ferien Mitte Januar.
Erste: Nächster Gegner Tabellenvorletzter Tura Altendorf
Zum dritten Mal nacheinander gilt es einen Gegner vom Tabellenende zu besiegen. Und ohne überheblich zu klingen bedeutet dies erneut: „Ein Sieg ist Pflicht“.
B-Jugend gegen Tabellennachbarn HSV Solingen-Gräfrathnn
Gegen den Tabellensechsten aus Solingen-Gräfrath geht es im letzten Heimspiel des Jahres am Sonntag im Nor-Ost-Gymnasium. Ein Spiel in dem man sich eine Chance ausrechnen kann, Punkte zu holen und damit mit dem kommenden Gegner gleich zu ziehen.

Erste siegt weiter
Im Spiel gegen den Tabellenletzten MTG Horst war ein Sieg wie schon am Vorsonntag Pflicht. Wenn auch das Spiel von Seiten unserer Mannschaft manchmal sehr hecktisch verlief und der Torerfolg allzu schnell gesucht wurde, gewann das Huttroper Team mit 30:15 (Halbzeit 14:9).
A-Jugend schon wieder gegen Dümpten
Nachdem man erst im vorletzten Spiel auswärts gegen Dümpten anzutreten hatte, waren die Dümptener jetzt im Heimspiel merkwürdigerweise schon wieder Gegner unserer Mannschaft. Wer sich den Spielbericht des 31:27 Sieges angesehen hat, konnte feststellen, dass der Sieg erst in der Schlussphase gelang. Dieses Mal ließen die Huttroper jedoch keinen Zweifel über den Sieger aufkommen und gewannen klar mit 40:24 (Halbzeit 17:10).
B-Jugend mit Niederlage in Borken
Nachdem unsere B erst am letzten Wochenende die weite Reise zu den Bergischen Panthern antreten musste, ging es nun gegen den TV Borken wieder auf eine längere Fahrt. Während man sich gegen die Panther auf Augenhöhe wähnte, war man gegen den Tabellenzweiten Borken, der erst mit einer Niederlage belastet war und auf Platz zwei in der Oberliga steht, wohl Außenseiter.
Obwohl ersatzgeschwächt, konnte unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit noch ganz gut mithalten und es stand nach 25 Minuten 13:10 für den Gastgeber. In Hälfte zwei machte sich die leider sehr schwach besetzte Bank bemerkbar, weil die Kräfte nachließen. So stand am Ende eine 31.24 Niederlage gegen den Tabellenzweiten.

 

 

+++ Wir suchen dich! +++
Wir suchen dich als Trainer für unsere Minis, die mittwochs von 16:30-18:00 Uhr ihr Training haben. Wenn du dir selbst vorstellen kannst unsere Minis zu betreuen, oder jemanden kennst, der dafür infrage kommt, melde dich!!!
Das Trainerteam braucht dringend Unterstützung und freut sich über deine Rückmeldung. Ansonsten haltet bitte gerne eure Augen und Ohren offen!
Kontakt: Wencke Lorenz 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Erwarteter Pflichtsieg für unsere Erste
Wenn der Tabellenzehnte Burgaltendorf/Kupferdreh mit 2:10 Punkten auf den Tabellenzweiten mit 10:2 Punkten trifft, sollte eigentlich die Frage nach dem Sieger eine Formsache sein. Und letztlich erfüllten die Huttroper die Erwartungen mit einem 35:17 Sieg (Halbzeit 20:10). Nur knapp zehn Minuten konnten die Burgaltendorfer mithalten und sogar kurzfristig in Führung gehen. Dann übernahm unsere Mannschaft, die ohne Simon Stempel, Maximilian Hüttemann und Nikolai Heßling angetreten war, das Kommando und zog Tor um Tor vor allem durch viele Tempogegenstöße davon.
B-Jugend unterliegt bei den Bergischen Panthern knapp
Wenn man nach der Tabelle geht, müsste es sich bei diesem Spiel auf eine Begegnung auf Augenhöhe handeln. Beide Mannschaften stehen nach sechs ausgetragenen Spielen mit 6:6 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Aussichten auf einen Punktgewinn sollten somit realistisch sein.
Ein Spiel auf Augenhöhe war es dann auch. Die Führung wechselte ständig. Zunächst lagen die Huttroper die erste Viertelstunde in Führung ehe die Panther in Führung gingen und diese bis zum 16:14 zur Halbzeit übernahmen. Auch die Hälfte zwei verlief lange Zeit ausgeglichen und erst in der Schlussphase erwies sich das Team aus dem Bergischen als das stärkere und gewann mit 28:25.
Weibliche B-Jugend beim Tabellenführer
Unsere weibliche B-Jugend ist beim Tabellenführer Tb Oberhausen, der bis jetzt noch keinen Punkt abgegeben hat, klarer Außenseiter. Aber unsere Mädels wollen ihr Bestes geben und damit ein achtbares Ergebnis erreichen.

Und das ist auch ganz gut gelungen. Zwar unterlagen unsere Mädels gegen den Tabellenführer mit 22:18 (Halbzeit 12:7), boten aber durchaus eine Klasseleistung (siehe Faxes Bericht).

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk