Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2019-2020) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.


mehr erfahren...

Jahreshauptversammlung 2024

Einladung zur Jahreshauptversammlung Montag, 04. März 2024, 19:00 Uhr ...


mehr erfahren...

Yogafitness

Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren (B.K.S. Iyenga)


mehr erfahren...
012

Trainerwechsel Erste Mannschaft
Unser Trainer Benno Schupe hat uns nach dem Spiel am Sonntag gegen Fortuna Düsseldorf wissen lassen, dass er ab sofort von seinem Traineramt zurücktritt. Er hat dabei ausdrücklich erklärt, dass dies nicht auf das zuvor stattgefundene Spiel begründet ist.
Benno hat in anderthalb Jahren unsere erste Mannschaft betreut und trainiert. Besonders das erste Jahr war nach dem Aufstieg in die Landesliga sehr erfolgreich und ist sicher auch auf seine Trainerarbeit zurückzuführen. Für seine Tätigkeit in dieser Zeit danken wir Benno recht herzlich.
Die Trainerfunktion wird mit sofortiger Wirkung durch den bisherigen Cotrainer Sebastian Keifenheim übernommen.

Düsseldorf schießt Huttrop aus der Halle
Fortuna Düsseldorf 1895 – DJK Winfried Huttrop            41:27 (22:15)
 
Nach drei Niederlagen in Folge muss für die Huttroper mal wieder ein Sieg her, um das Saisonziel der einstelligen Platzierung nicht völlig aus dem Auge zu verlieren. Dazu reiste man mit gut besetzter Bank bei der Fortuna in Düsseldorf an, allerdings ohne etatmäßigen Torwart. Bene Kaninski verabschiedete sich nach Berlin, Nils Eichler erholt sich noch von einem Drüsenfiber und Johannes Benesch musste sich kurzfristig krankmelden. Dafür konnte man spontan Max Gedanitz und Talent Lars Mathes akquirieren.

Erste zwanzig Minuten gegen Velbert auf Augenhöhe
Huttrop hatte sich aufgrund der Erfahrungen der vergangenen Saison keine Chancen gegen Velbert ausgerechnet. Umso überraschend war es dann, dass unsere Mannschaft bis zur zwanzigsten Minute in Führung liegen konnte. Teilweise gelang sogar eine Dreitoreführung. Danach konnte der Gegner die Führung übernehmen und führte zur Halbzeit mit 17:13. In Hälfte zwei zeigten die Velberter jedoch, wer die stärkere Mannschaft war, und siegte am Ende mit 35:26. Insgesamt zeigte die Huttroper Mannschaft eine gute Leistung. Eine starke Leistung im Tor zeigte dabei Hannes Benesch.  

 

Unsere Dritte musste gegen die Zweite von Werden eine klare Niederlage mit 41:29 hinnehmen. Das nächste Spiel der Dritten findet am Mittwoch, den 15.11. um 20 Uhr am NOG gegen die Huttroper Zweite statt.

Wenig erfolgreiche Ergebnisse konnten unsere Mannschaften am vergangenen Wochenende herausholen. Nur die Zweite und die A-Jugend verzeichneten positive Ergebnisse.
Erste unterliegt Cronenberg
Leider wurde es nichts mit den erhofften Punkten gegen den Lokalrivalen Cronenberg. Am Ende gab es sogar eine klare Niederlage mit 35:28 (Halbzeit 16:11). Einzelheiten siehe Bericht von Raphaell.
Zweite schafft achten Sieg infolge
Ihren achten Sieg infolge konnte unsere Zweite gegen die Zweite von Phönix II erkämpfen. Wenn man das Spielprotokoll zu Rate zieht, war es ein sehr enges Spiel, in dem unsere Mannschaft sich erheblich anstrengen musste, um am Ende den Sieg davon zu tragen. Mit 16:0 Punkten liegt Huttrop II auf Platz eins der Tabelle, jedoch werden die Gegner offensichtlich immer stärker.
A-Jugend festigt Tabellenspitze
Auch im fünften Spiel der Saison blieben die Huttroper Jungens ungeschlagen und erzielten gegen Mettmann einen klaren Sieg mit 36:21
Damen und Dritte konnten nicht gewinnen
Während unsere Dritte leider eine Niederlage gegen die Zweite von Tura Altendorf mit 18:23 hinnehmen musste, gab es für unsere Damen gegen die HSG am Hallo eine 14:22 Niederlage, zur Halbzeit hatte es noch 8:9 gestanden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk