DJK goes App

Am 1. September starten wir unsere Handball-App! Mit der App habt ihr alle unsere Mannschaften immer im Blick und verpasst kein Spiel und keine Neuigkeit mehr. Ihr könnt sie ab 1. September auf eurem Android-Handy oder iPhone nutzen – selbstverständlich...


mehr erfahren...

Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

  Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab fünf Jahren (Jahrgang 2011-2014) an. Das Training wird geleitet von Wencke Hasel-Lorenz, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.  


mehr erfahren...

Vereinsfest 2018

Vereinsfest wieder ein voller Erfolg Aufgrund der schlechten Wetteraussichten blickten die Organisatoren unseres Vereinsfestes die ganze Woche über sorgenvoll zum Himmel. Dieser Blick verhieß nichts Gutes! Grauer Himmel und für wenige Tage nach Sommeranfang äußerst niedrige...


mehr erfahren...
012

Erste nur mit Unentschieden gegen Altendorf/Ruhr
Stark ersatzgeschwächt und mit dünn besetzter Bank, die im Wesentlichen aus den Rekonvaleszenten Simon Bohnau und Phillip Krupp bestand, musste unsere Erste in Kupferdreh gegen die aus Altendorf und der bisherigen Handballern von Kupferdreh gebildeten Mannschaft antreten. Aber das kann keine Entschuldigung dafür sein, dass am Ende ein unbefriedigendes 21:21 herauskam. Vor allem zu viele klare nicht genutzte Torchancen waren im Wesentlichen dafür der Grund. Somit wurde ein wichtiger Punkt bereits im zweiten Saisonspiel in der Bezirksklasse liegen gelassen.
Unsere Zweite war gegen den Meisterschaftfavoriten der Bezirksliga HSG Am Hallo ohne Chance und verlor mit 16:34 (Halbzeit 7:17).
Damen verlieren gegen VFL Bochum
Unsere Damen mussten beim favorisierten VFL Bochum eine 15:11 (Halbzeit 9:5) Niederlage hinnehmen und weisen somit in der Tabelle 2:2 Punkte aus.
B-Jugend mit erstem Oberligasieg gegen TuSEM
Während die C-Jugend im Oberligaspiel gegen den TuSEM chancenlos war und mit 18:39 (Halbzeit 5:17) verlor, konnte unsere B-Jugend ebenfalls im Lokalduell gegen die B2 vom TuSEM einen 25:21 Sieg (Halbzeit 14:9) herausholen. Ein starker Torwart Oskar Schietinger und ein treffsicherer Paul Reimann mit 11 Treffern waren die herausragenden Akteure.
B2-Jugend mit Kantersieg in Duisburg
Einen mehr als deutlichen 50:13 Sieg konnte unsere B2-Jugend bei der HSG Duisburg-Süd erzielen. Nach diesem Sieg konnte unsere Mannschaft sich zunächst auf Platz 1 der Tabelle platzieren.
Weibliche C-Jugend mit zweitem Sieg
Ihren zweiten Sieg in der der Saison mit 14:10 in Kettwig konnte unsere weibliche C-Jugend erzielen und liegt damit auf Platz eins der Tabelle.

Auch die Herrenmannschaften starteten in die neue Saison…
und das gleich den Regeln entsprechend mit dem vereinsinternen Duell Erste gegen Zweite. Über den voraussichtlichen Sieger gab es sicher keine zwei Meinungen. Und am Ende siegte natürlich die Erste im ersten Meisterschaftsspiel der Saison in einem fairen und unterhaltsamen Spiel mit 33:20 (Halbzeit 16:11).
Oberligamannschaften mit Niederlagen
Unsere beiden Oberligamannschaften mussten in ihren ersten Auswärtsbegegnungen Niederlagen hinnehmen. Während die C-Jugend in Hiesfeld mit 36:29 (Halbzeit 19:15) relativ glimpflich davon kam, musste die B-Jugend mit 39:23 (Halbzeit 17:7) eine deutliche Niederlage gegen den ASV Süchteln hinnehmen, der schon am ersten Spieltag einen hohen Sieg zu verzeichnen hatte und nach zwei Spieltagen als einzige Mannschaft noch ungeschlagen ist.
B2 mit verdientem Unentschieden
Wenn zwei Mannschaften aufeinandertreffen und die eine komplett dem älteren Jahrgang angehört und die andere dem jüngeren, so ist der Ausgang des Spiels zumeist klar. Nicht so für unsere B2 als die jüngere Mannschaft gegen die physisch deutlich stärkere Truppe aus Duisburg. Bis zum Ende blieb es ein enges Spiel, das bis zum Schluss auf des Messers Schneide stand und verdientermaßen mit einem 25:25 (Halbzeit 12:12) endete.
Premiere für unsere weibliche B-Jugend
Ihr erstes Spiel überhaupt bestritt unsere weibliche B-Jugend in der Kreisliga Rhein-Ruhr gegen den Lokalrivalen ETB Schwarz-Weiß. Aller Anfang ist schwer und so mussten unsere Mädels zur Halbzeit einen 1:7 Rückstand hinnehmen. In der zweiten Hälfte konnten sich die Huttroperinnen deutlich steigern und das Spiel ausgeglichen gestalten zum Endergebnis von 8:14.
Weibliche C-Jugend mit hohem Sieg
Mit einem mehr als deutlichen Sieg konnte unsere weibliche C-Jugend im Spiel gegen Altendorf/Phönix aufwarten. In fünfzig Minuten gelangen unglaublich 39 Tore bei nur 15 Gegentoren.

Jugendfreizeit der Handballjugendabteilung
Dieses Jahr ging es zum ersten Mal in das Jugendferiendorf des Landes Sportbundes nach Hachen bei Sundern im schönen Sauerland!
Auf Grund der tollen Erfolge unserer Jugendmannschaften in der abgelaufenen Saison und den beiden Qualifikationen unserer männlichen C- und B- Jugend zur HVN Oberliga, dürfen  wir inzwischen einige Neuzugänge aus verschiedenen Vereinen in unserem Verein willkommen heißen, die es nun schnell in die Mannschaften und den Verein zu integrieren gilt.
Da kam unsere Jugendfahrt ins Jugendferiendorf  des Landes Sportbundes nach Hachen gerade recht. Am 31. August trafen wir uns mit 51 aktiven Jugendspielerinnen und Spielern im Alter von 8 bis 16 Jahren, sowie acht Betreuern, um mit dem Reisebus gemeinsam ins schöne Sauerland zu starten.
Und selbst der Wettergott meinte es sehr gut mit uns an diesem Wochenende und bescherte uns durchweg sonniges, angenehmes Wetter. In diesem Jahr wurde das Betreuerteam durch Rita, Laura, Rüdi, Bene und Olli verstärkt, sodass Grobi, Andreas und FaXe gemeinsam mit Ihnen und den 51 Jungen und Mädchen ein durchweg sportlich faires und fröhliches Wochenende erlebt haben.

Saisonbeginn für Jugend und Damen
Oberligamannschaften vor schwierigen Aufgaben
Während die Herrenmannschafte sich noch in Zurückhaltung üben und erst am kommen Wochenende in das Geschehen eingreifen, stehen unsere Damen und unsere Jugendmannschaften gleich vor schwierigen Aufgaben. Vor allem betrifft das unsere beiden Oberligamannschaften, die am Sonntagmorgen am Nord-Ost-Gymnasium starke Gegner zu Gast haben. 
B1-Jugend erkämpft Punkt gegen Bayer Uerdingen
Nach einem Halbzeitstand von 10:14 gegen unsere Mannschaft waren die Hoffnungen auf einen ersten Punktgewinn in der Oberliga nicht mehr sehr groß. Aber die Huttroper Mannschaft konnte in der zweiten Hälfte jedoch mehrfach ausgleichen, ohne jedoch selber in Führung gehen zu können. Als wenige Minuten vor dem Ende auch noch in zweifacher Unterzahl agiert werden musste, schien der Sieg für den Gegner festzustehen. Aber Huttrop konnte wenige Sekunden vor Schluss erneut ausgleichen, musste jedoch in der letzten Aktion des Spiels einen Siebenmeter hinnehmen, der dann erst nach dem Schlusspfiff ausgeführt werden konnte. Oskar im Huttroper Tor konnte diesen Strafwurf jedoch parieren und krönte damit seine starke Leistung an diesem Tag. Insgesamt geht jedoch ein Lob an die ganze Mannschaft für eine starke kämpferische Leistung, die Mut für die nächsten Spiele macht.
B2 Jugend mit erstem Sieg in der Bezirksliga Rhein-Ruhr
Äußerst knapp mit 22:21 konnte unser B2 ihr erstes Meisterschaftsspiel beim Turnverein Biefang in Oberhausen gewinnen. Dabei fiel der Siegtreffer erst wenige Sekunden vor Schluss durch einen Siebenmeter, den Fredrik Hüttemann erfolgreich verwandelte.
Wülfrath zu stark für unsere C-Jugend
Unsere C-Jugend musste in ihrem diesjährigen ersten Oberligaspiel akzeptieren, dass der Gegner aus Wülfrath das stärkere Team war. Zwar hatte unsere Mannschaft einen guten Start und konnte sogar zunächst in Führung gehen, dann bekam jedoch der Gegner die Oberhand und konnte bis zur Halbzeit klar mit 17:8 in Führung gehen. Wer nun einen Einbruch der Huttroper befürchtete, musste sich eines Besseren belehren lassen, denn die Huttroper Jungens konnten die zweite Hälfte sogar für sich verbuchen und den Torabstand zum Endergebnis von 28:35 verkürzen. Aber auch hier ist die ganze Mannschaft zu loben, die nie aufgab und bis zum Schluss kämpfte.
  1. Damen mit klarem Sieg im ersten Meisterschaftsspiel
Zu einem klaren Sieg kamen unsere Damen in ihrem ersten Meisterschaftsspiel gegen das Team des FC Schalke 04. Isabel Scheele war dabei mit 11 Treffern erfolgreichste Torschützin.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk