Yogafitness

Neue Termine:  07.01.2021  -  25.03.2021                     Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren (B.K.S. Iyenga)


mehr erfahren...

Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2015-2016) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.  


mehr erfahren...
01

  

               
               
  Wir trauern um          
               
      Klaus Dieter Häde    
      geb. 18. Juli 1953 - verst. 12. Febr. 2021    
               
      und um        
               
      Karlheinz Häde      
      geb. 22. Febr. 1952 - verst. 12. Jan. 2021    
               
  Klaus Dieter Häde trat 1995 in die DjK Winfried Huttrop ein und war lange Zeit Spieler und fester  
  Bestandteil unserer 1. Fußball-Mannschaft. Danach war er viele Jahre Betreuer und Trainer unserer  
  Ersten und weiter aktiv in den Spielen unserer Alten Herren. Auch bei unseren Vereinsfesten
  war er gern gesehener Helfer, wo immer er gebraucht wurde. Karlheinz Häde kam kurze Zeit 
  nach seinem Bruder zu Huttrops Fußballern und war dort mehrere Jahre aktiv.  
               
  Der Vorstand          
               
  Die Trauerfeier für Klaus Dieter Häde ist am Freitag, dem 5. März 2021, 10 Uhr an der Trauerhalle  
  des Südwestfriedhofes, Essen-Fulerum. Anschließend erfolgt die Beisetzung der Urne.  
               

Spielbetrieb abgebrochen
Wie der Handballkreis Essen mit Mail vom 04.02.2021 mitteilt, wird der Spielbetrieb der Saison 2020/21 abgebrochen. Die Mitteilung lautet wie folgt:

 

„Der HKE geht davon aus, dass der aktuelle Lockdown über den 15.02. hinaus verlängert wird. Sollte es Lockerungen bzw. Öffnungen geben, werden diese mit großer Sicherheit nicht für die Sporthallen und den Amateursport zutreffen. Vor Wiederaufnahme des Spielbetriebs ist unserer Auffassung nach jedoch ein Trainingsvorlauf von mindestens drei bis vier Wochen notwendig. Wann diese Möglichkeit wieder gegeben sein wird, ist leider überhaupt nicht absehbar.
Um Klarheit für alle Beteiligten zu schaffen, hat der HKE daher Folgendes beschlossen:
Die Spielzeit 2020/21 wird abgebrochen und annulliert.
Damit einhergehend gibt es folgende Beschlüsse:
- Es gibt keinen Auf- und Abstieg. Die Eingliederung in die Spielklassen des HKE wird im Seniorenbereich auf die Spielzeit 2021/22 übertragen.
- Diese Regelungen betreffen die Spielklassen im HKE und haben keine Auswirkung auf den Spielbetrieb der Verbände. Für höherklassige Mannschaften gelten somit die Regelungen, die durch die Verbände getroffen werden bzw. wurden. Bei den Damen wird es am kommenden Wochenende ein Gespräch mit dem HK Niederberg geben, bei dem eine finale Entscheidung getroffen wird. „

 

Da zuvor auch schon die Gremien der Nord-Rhein-Liga den Spielbetrieb für die uns betreffende A-Jugend-Liga und auch der Handballkreis Düsseldorf den Spielbetrieb (betreffend unsere A2 und B-Jugend) ebenfalls für beendet erklärt haben, steht jetzt lediglich die Entscheidung des Spielbetriebs für unsere Damenmannschaft noch aus. Eine entsprechende Entscheidung des HK Niederberg wird voraussichtlich in der kommenden Woche ergehen.

 

Wie kann es weiter gehen?
Ob und wie gegebenenfalls ein Trainingsbetrieb und danach vielleicht auch die Möglichkeit der Austragung von Spielen denkbar ist, müssen wir abwarten. Wir werden, sobald Entscheidungen hinsichtlich der Nutzung von Sporthallen von Seiten der Stadt ergehen, unverzüglich davon Mitteilung machen.

 

An dieser Stelle dankt der Vorstand allen Mitgliedern und Freunden unseres Vereins recht herzlich dafür, dass uns nahezu alle in dieser für unseren schwierigen Zeit treu geblieben sind. Wir hoffen, zumindest bald wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen zu können und auf eine störungsfreie Spielzeit 2021/22.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen wir alljährlich an dieser Stelle allen Mitgliedern, Freunden und Förderern der DjK Winfried Essen-Huttrop! 
Diesen Wunsch könnt ihr, wie in jedem Jahr, auf unserer Homepage lesen. Was uns bisher oft wie eine übliche Floskel vorgekommen sein mag, erhält in diesem Jahr eine vollständig andere Bedeutung. Denn in allen Lebenslagen, waren die Begriffe Pandemie und Corona unser täglicher Begleiter und auch der Sport musste seinen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten. Mitte März wurde die Saison 19/20 zunächst unterbrochen und später dann endgültig abgebrochen. Umso mehr freuten wir uns, als es dann mit der neuen Saison schon Anfang September wieder losging, wenn auch die organisatorische Ausrichtung der Spiele uns vor einige schwierige Aufgaben stellte. Sportlich gesehen war der Start für fast alle Huttroper Mannschaften recht erfolgreich und der Spaß, wieder spielen zu können war groß. Leider zog dann der Handballverband Niederrhein aufgrund der hohen Infektionszahlen berechtigterweise die Reißleine und unterbrach die Saison Mitte Oktober zunächst in der Hoffnung, die Saison Mitte November wieder fortsetzen zu können. Dass daraus nichts wurde, ist uns ja allen bekannt und bei allen Planspielen, die in den letzten Tagen diskutiert wurden, weiß zurzeit sicher niemand, wann die Saison fortgesetzt werden kann. Auch ein erneuter Abbruch der Saison kann nicht ausgeschlossen werden. Wir müssen uns also auf alle Eventualitäten einstellen und versuchen, das Beste aus den jeweiligen Ergebnissen zu machen. Beispiele dafür sind die online stattfindenden Kurse unserer Zumba- und Yogagruppen. Erwähnt sei auch der Adventskalender unser Jugendtrainer.
Wir alle können mit unserem Verhalten jedoch dazu beitragen, dass die Corona-Pandemie im nächsten Jahr einen günstigeren Verlauf nimmt und wir in allen Lebensbereichen, also auch in unserem Sport, hoffentlich bald wieder zu normaleren Verhältnissen zurückkehren können. Dazu wird natürlich die in den nächsten Tagen wohl beginnende Impfaktion erheblich beitragen. 
Allen Mitgliedern unseres Vereins können wir an dieser Stelle sehr herzlich dafür danken, dass sie uns als Verein, der Stätte ihrer sportlichen Aktivitäten, treu geblieben sind, so dass wir keine nennenswerte Zahl von Abmeldungen zu verzeichnen hatten. Auch der Kassierer konnte melden, dass wir das vergangene Jahr finanziell gut überstanden haben und wir auch hoffen, das kommende Jahr trotz aller Probleme gut zu überstehen. Auch unseren Sponsoren gilt an dieser Stelle unser Dank.
 
Wir wünschen an dieser Stelle allen Mitgliedern, Freunden und Förderern der DjK Winfried-Huttrop ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr. 
Der Vorstand
 
 
Damit dieser Beitrag einen etwas erfreuliches Ende nimmt, hier an dieser Stelle ein kurzer Überblick über den bisherigen Saisonverlauf unserer Mannschaften! Die Saison hat für Huttrops Handballer bis zur Saisonunterbrechung einen sehr erfreulichen Verlauf genommen:
Die Erste steht nach sechs Siegen in sechs Spielen ohne Verlustpunkt an der Spitze der Bezirksliga.
Die Zweite und Dritte liegt nach fünf Spielen aussichtsreich im oberen Drittel der Kreisliga.
Unsere Damen kamen erst zu zwei Spielen, die leider verloren gingen.
Unsere A-Jugend konnte in der Nord-Rhein-Liga nur ein Spiel absolvieren, da weitere Spiele aufgrund widriger Umstände, die nicht in unserer Verantwortung lagen, ausfielen.
Sowohl unsere A2 als auch unsere B-Jugend konnten mit jeweils drei beeindruckenden Siegen zu 6:0 Punkten kommen und führen die Kreisligen im Kreis Düsseldorf damit an.
Auch die C und die E-Jugend liegen ohne Verlustpunkt an der Tabellenspitze der Kreisliga.
Unsere weibliche B-Jugend liegt mit ausgeglichenem Punktkonto im Mittelfeld der Tabelle.
Sorgen bereitet uns im Jugendbereich unsere männliche D-Jugend, die personell knapp bestückt ist und sich noch schwertut.

Mitgliederinformation zur Unterbrechung des Trainings-/ und Kursbetriebs 
 
Liebe Mitgliederinnen, liebe Mitglieder, liebe Eltern,

 

Wie Ihr sicher schon durch die Medien erfahren habt, ist der bisherigee Termin nicht mehr aktuell. Sowohl der Handballverband Niederrhein als auch der Handballkreis Essen haben beschlossen, den Spielbetrieb bis zum Beginn des neuen Jahres zu unterbrechen. Ob eventuell die Möglichkeit besteht vorher schon wieder zu trainieren, liegt in der Verantwortung der Stadt bezüglich Freigabe der Hallen.

 

aufgrund der jüngsten Entwicklung des Infektionsgeschehens sowie der Beschlüsse und Empfehlungen von Bund und Ländern hat der Vorstand beschlossen, den Trainings- und Kursbetrieb für alle Sportarten die von der DJK Winfried Huttrop angeboten werden, bis zum 28.11.2020 vollständig auszusetzen.
Der Zumba®- Kurs wird wieder online angeboten, sodass die Teilnehmer*innen die Möglichkeit haben, an dem Zumba®-Kurs von zu Hause aus teilzunehmen.
Wir bleiben selbstverständlich auch in den nächsten Wochen regelmäßig im Kontakt mit der Stadt, dem HKE und dem ESPO und halten Euch bei Änderungen auf dem Laufenden.

 

Mit sportlichen Grüßen und bleibt gesund!
DJK Winfried Essen-Huttrop e.V.
Der Vorstand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk