Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2015-2016) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.  


mehr erfahren...
0

Jetzt geht es richtig los
Nachdem es am vergangenen Wochenende einen kleinen Vorgeschmack bei drei Spielen unserer Jugendmannschaften gegeben hat, die leider wenig erfolgreich verliefen, geht es am kommenden Wochenende richtig los, wenn insgesamt zehn Huttroper Mannschaften in die Saison einsteigen.
Erste gegen Phönix
Herausragend ist dabei das Spiel unserer Ersten, die um 11 Uhr an der Raumerstraße auf den SC Phönix trifft, eine Mannschaft, die in der letzten Saison dicht hinter unserer gelegen hat. Ein Sieg zum Saisonstart sollte möglich sein.
In der Kreisliga heißt es entsprechend der Vorschriften am ersten Spieltag Huttrop II gegen Huttrop III. Auf den Ausgang kann man gespannt sein.jki
B-Jugend hofft auf ersten Sieg
Nachdem unsere B am letzten Sonntag in Korschenbroich klar unterlag, hofft man gegen die Zweite des Bergischen HC die ersten Punkte holen zu können.
Unsere A-Jugend will die schwache Leistung des letzten Sonntags durch einen Sieg gegen ETuS Wedau wieder wettmachen.

Am 27. September um 19:30 Uhr findet auf dem Kennedyplatz ein kostenloses Allbau-Konzert mit den Shootingstars von Banda Senderos statt.

Das Programm beginnt an diesem Tag schon gegen 18:30 Uhr; die Stände öffnen ab 17:30 Uhr.

Benefizveranstaltung für Julius mehr als erfolgreich
und das auch, was das den Betrag anbetrifft, den wir für julius zur Verfügung stellen können. Schon bevor wir alle Aufwendungen beglichen haben, können wir feststellen, dass wir einen Betrag von mehr als 7000 Euro zusammen bekommen haben. Das ist einfach grandios und übertrifft alle unsere Erwartungen. Alle, die daran mitgewirkt haben, können darauf stolz sein. 

Und hier noch ein Link zum Internetportal derwesten.de

https://www.derwesten.de/staedte/essen/essen-junge-16-hat-krebs-sein-handballverein-reagiert-unglaublich-id227106963.html

wo sehr ausführlich über unsere Veranstaltung berichtet wird.
Und hier noch ein weiterer Link zur WAZ: 

Handball-Tag bringt mehr als 7000 Euro 

Es kann immer noch gespendet werden! Hier die Kontonummer: Familienhaus am UKM e.V. Iban: DE05 4005 0150 0000 531335 BIC: WELADED1MST Stichwort: Julius (Für Spender, die eine Spendenbescheinigung benötigen, wäre es hilfreich, wenn sie ihre Adresse bei der Überweisung angeben.)

Dank an alle die mitgeholfen und mitgewirkt haben
Das von Andreas gesagte (siehe unten) können wir von der DjK Winfried Huttrop nur unterschreiben. Die Benefizveranstaltung für Julius hat den im Vorhinein erhofften Erfolg bei weitem übertroffen, sowohl was die Anzahl der Besucher aber auch was den finanziellen Erfolg dieses Tages anbetrifft. Die DjK Winfried kann sich beim Handballkreis Essen nur bedanken dafür, dass er die von Karl Buron ergriffene Initiative spontan aufgenommen und in die Tat umgesetzt hat. Bedanken wollen wir uns auch beim TuSEM für die Bereitschaft mit der Bundesligamannschaft zu einem Freundschaftsspiel gegen vier Essener Bezirksligisten bereit zu stehen. Auch allen anderen Essener Handballvereinen, die mitgeholfen haben, dem Tag zum Erfolg zu verhelfen, gebührt unser Dank. Auch den vielen Helfern, die durch ihren Einsatz die gesamte Veranstaltung erst möglich gemacht haben, danken wir.
Auch allen Spendern von Tombolapreisen und Naturalien für das Kuchenbuffet danken wir recht herzlich. Der besondere Dank gilt natürlich vor allem denen, die sich mit Geldspenden nach ihrem Ermessen am finanziellen Erfolg beteiligt haben.
Vom Handballkreis Essen, Andreas Butgereit
Hallo zusammen,
ich hoffe, Ihr habt alle gut geschlafen.
Ich wollte mich auf diesem Wege bei Euch allen für Euren gestrigen Einsatz bedanken.
Ich finde, dass wir die Veranstaltung sehr gut gemeistert und Julius sowie seiner Familie einen tollen Tag bereitet haben.
Zusätzlich ist noch eine schöne Summe zusammen gekommen, die ihm in dieser schwierigen Zeit sicher helfen wird.
Ihr habt gestern sehr viel Einsatz, Engagement und Herzblut gezeigt und wir haben den Essener Handball sehr gut repräsentiert.
Dafür nochmals danke und großen Respekt - auch an alle anderen Helfer.
Schönen Sonntag.
Andreas

Die DJK Winfried Huttrop trauert um

Daniela Wendering

die in der Nacht vom 10. auf den 11. September 2019 im Alter von 46 Jahren verstorben ist. Daniela war seit vielen Jahren Mitglied in unserem Verein und war auch bis vor kurzem in unserer Damenhandballmannschaft noch aktiv. Unsere Damen verlieren damit nicht nur eine Spielerin, sondern auch eine gute Freundin. Wir sind mit unseren Gedanken und Gefühlen bei Ihrer Familie und bei ihrer Tochter.

Der Vorstand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk