Einladung JHV 2019

Montag, 25. März 2019, 19:00 Uhr Clubhaus PSV, Hovescheidtstr. 25


mehr erfahren...

Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab fünf Jahren (Jahrgang 2011-2014) an. Das Training wird geleitet von Wencke Hasel-Lorenz, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.


mehr erfahren...

Vereinsfest 2019

28. Juni bis 30. Juni


mehr erfahren...
012

Ein reichliches Programm gibt es am Wochenende, in dem beinahe alle Huttroper Mannschaften im Einsatz sind. Abstiegssorgen hat dabei nur die Zweite, die noch dringend in den verbleibenden Spielen punkten muss, will sie nicht in die Kreisliga absteigen. Alle anderen Mannschaften können die Saison langsam ausklingen lassen, wobei aus den restlichen Spielen dennoch die Punkte geholt werden sollten!
Erste will Siegesserie fortsetzen
Nachdem unsere Erste in sechs Spielen in Folge ungeschlagen ist, will sie diese Serie auch am kommenden Wochenende beim Drittletzten der Tabelle, der Zweiten von Tura Altendorf, fortsetzen. Dies sollte eigentlich klar gelingen, zumal die Mannschaft gegenüber dem letzten Spiel gegen Phönix wohl wieder mit stärkerer Besetzung antreten kann.
Die Zweite hat wohl im Spiel gegen den Tabellenfünften Phönix nur eine Außenseiterchance. Die möglichen Punktgewinne im Abstiegskampf sollten in den darauf folgenden Wochen gegen Tura Altendorf und ETB II. geholt werden.

Erste siegt gegen „Verfolger“ Phönix
Nachdem unsere Erste den Tabellenvierten relativ klar mit 27:21 schlagen konnte, ist ihr der dritte Tabellenplatz in der Bezirksliga wohl kaum noch zu nehmen. Dabei musste sie erheblich ersatzgeschwächt antreten, denn nicht nur der langzeitverletzte Simon Bohnau fehlte, sondern auch mit Maximilian Hüttemann, Michael Müller, Tristan Herrmann und Philipp Hammel gleich vier, die am vergangenen Wochenende maßgebend am Punktgewinn gegen den Tabellenführer Überruhr beteiligt waren. Das Spiel begann sicher auch dadurch bedingt sehr zäh und es dauerte fünf Minuten bis das erste Huttroper Tor fiel. Danach lief es jedoch besser und Huttrop konnte bis zur Halbzeit einen 13:8 Vorsprung herausspielen und alles sah nach einem klaren Sieg aus. Obwohl man zu Beginn von Hälfte zwei den Vorsprung auf sieben Treffer erhöhen konnte, gab es danach eine längere unverständliche Schwächephase, in der Phönix bis zur 44. Minute beim Stande von 18:17 bis auf einen Treffer herankam. Erst danach übernahm Huttrop wieder das Kommando und siegte am Ende klar mit 27:21.
Wie erwartet musste unsere Zweite gegen den Tabellenführer Überruhr eine klare Niederlage mit 23:33 hinnehmen.

Erste nimmt Tabellenführer Überruhr ersten Punkt ab
Wenn vor dem Spiel jemand unserer Mannschaft ein Unentschieden angeboten hätte, hätte man das Angebot sicher gerne angenommen. Wenn man jedoch eine Minute vor dem Spielende mit zwei Toren in Führung geht, hat man eigentlich den Sieg verschenkt. Leider verlor man wenige Sekunden vor Schluss im Angriff den Ball und musste den Ausgleichstreffer zum 26:26 hinnehmen. In Hälfte eins war Überruhr das dominantere Team und Huttrop musste zumeist einem Rückstand hinterherlaufen. Halbzeitstand 14:12 für Überruhr. In der zweiten Halbzeit bestimmte Huttrop überwiegend das Geschehen und lag zumeist mit ein oder zwei Toren vorne. Insbesondere Maximilian Huettmann war am Ende als neunfacher Torschütze in dieser Phase erfolgreich. Huttrop konnte in dieser Begegnung gegen die verlustpunktfreien Überruhrer sicher die beste Saisonleistung zeigen und sich klar für die Schlappe im Hinspiel rehabilitieren. Platz drei in der Bezirksliga konnte damit deutlich gefestigt werden.
Die Zweite konnte gegen die Dritte des ETB leider keine Punkte holen und verlor mit 42:37 und muss wohl die Hoffnung auf weitere Punkte auf die kommenden Spiele verschieben.
C Mädchen gewinnen Spitzenspiel gegen JSG DJK Tura 05 / RW O TV C1M
Im Spitzenspiel der Rhein/Ruhr Liga gewannen unsere Mädels das Spiel gegen einen von zwei Konkurrenten um Platz eins mit 23:20. Zur Halbzeit hatte man noch mit 9:12 zurück gelegen. Der derzeitige Platz eins wurde damit deutlich gefestigt.
C Jungen gewinnen zweites Saisonspiel gegen Wuppertal
Ihr zweites Saisonspiel hat unsere männliche C-Jugend gegen die Spielgemeinschaft aus Wuppertal mit 25:22 (Halbzeit 16:10) gewonnen. Damit bestehen gute Aussichten, Platz 11 in der Oberliga zu festigen.
B-Jugend unterliegt nach Halbzeitführung gegen Bergischen HC
Unsere männliche B-Jugend verlor das Spiel gegen den favorisierten Bergischen HC mit 23:30. Zur Halbzeit hatte man noch mit 16:15 geführt.

Zweite nutzt letzte Chance im Kampf um den Klassenerhalt
Die letzte Chance doch noch den Klassenerhalt in der Bezirksliga zu schaffen, nutzte die Mannschaft von Alexander Peters mit einer eindrucksvollen starken kämpferischen Leistung und gewann mit 22:20. Dabei hatte man noch zur Halbzeit mit 9:12 zurückgelegen. Bemerkenswert war dabei auch die Leistung von Taft Günther, der nach langer Verletzungspause auf der gestern vakanten Torwartposition eingesprungen war und eine bemerkenswerte Leistung zeigte und damit entscheidend mit zum Sieg beitrug. Damit verließ unser Team nach langer Zeit den Abstiegsplatz und liegt einen Punkt vor dem gestrigen Gegner MTG Horst.
Erste siegt klar gegen die Dritte des ETB
Die ersten zwanzig Minuten verliefen ausgesprochen zäh und plötzlich lag der ETB sogar mit einem Treffer vorne. Zur Halbzeit führte unsere Mannschaft mit 11:8 und ein Blitzstart zum Beginn der zweiten Hälfte mit drei Toren zum 14:8 machte den Sieg schon früh klar. Danach gab es mit einer Vielzahl von Tempogegenstößen, die zumeist von Johannes Benesch durch gute Torwartleistungen mit mehreren gefangenen Bällen eingeleitet wurden, leichte Tore bis zum Endstand von 33:17.
Dritte mit Kantersieg
Mit einem 27:7 (Halbzeit 12:0) Sieg landete unsere Dritte einen mehr als eindrucksvollen Sieg gegen die Zweite von Altendorf 09. Nicht ganz so gut machte es unsere Vierte. Sie verlor leider schon am Freitagabend im Nachholspiel gegen den TuSEM mit Olli Denig im Tor mit 27:15.
Jugendmannschaften mit Siegen und Niederlagen
Während unsere D-Jugend einen 20:1 Sieg (Halbzeit 13:0) und unsere C-Mädchen einen 30:12 Erfolg sowie die B2 einen 33:17 im Lokalderby gegen den ETB einfahren konnten, mussten unsere Oberligamannschaften Niederlagen hinnehmen, wobei die Niederlage der B-Jugend gegen den Tabellenführer Süchteln nicht unerwartet kam.
Die D-Jugend hat damit bereits ihre Saison beendet und belegt punktgleich mit dem Tabellenersten Überruhr bedingt durch den direkten Vergleich Platz zwei in der Kreisklasse. Die weibliche C-Jugend ist weiterhin Tabellenführer in der Rhein/Ruhr-Liga und der Kreismeistertitel ist ihr kaum mehr zu nehmen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk