Yogafitness

Neue Termine: 13.08. - 08.10. Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren (B.K.S. Iyenga)


mehr erfahren...

Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2015-2016) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.  


mehr erfahren...
01

 
Liebe Vereinsmitglieder*innen, 
 
langsam geht es wieder los. Einige Mannschaften haben bereits draußen den Trainingsbetrieb aufgenommen und so endlich wieder zusammen Sport getrieben. Unseren Trainer*innen gilt deshalb unser Dank, weil sie sich der aktuellen Situation stellen und ihre Mannschaften auf vielen Wegen wieder „fit“ machen. Gerade für unsere kleineren Handballer und Handballerinnen ist es in den letzten Wochen nicht einfach gewesen. Aber wir hoffen auch dort zeitnah Lösungen zu finden, die unter den aktuellen Umständen verantwortbar sind. 
 
In der nächsten Woche wird am Dienstag eine Hallenbegehung aller Trainer*innen der DJK Winfried Huttrop stattfinden. Dort soll sich über eine Wiederaufnahme des Trainings in der Halle abgestimmt und die genauen Verhaltensweisen geklärt werden. Außerdem versuchen wir so die Kompetenzen der einzelnen Übungsleiter*innen zu nutzen und Übungen abzustimmen. Wir werden im Anschluss an das Treffen entscheiden, wie weiter verfahren wird und das natürlich über alle Kanäle mitteilen. 
 
Grundsätzlich muss man sagen, dass wir nicht zu schnell wieder auf den Normalbetrieb schalten wollen. Handball ist und bleibt ein Vollkontaktsport. Bei den Kindern und Jugendlichen, aber auch im Seniorenbereich merkt man, dass uns das gemeinschaftliche Sporttreiben sehr verbindet. Trotzdem sollte man bedenken, dass lange Zeit gar kein Sport in der Gruppe möglich war. Deswegen sind die Trainingseinheiten ob drinnen oder draußen bereits ein großer Schritt nach vorne. Wir werden uns deshalb weiterhin täglich bemühen, für unseren Verein die bestmöglichen Lösungen zu finden. 
 
WIR SIND HUTTROP! 
 
Der Vorstand 

Liebe Vereinsmitgliederinnen und Mitglieder,

in dieser Woche überschlagen sich die Informationen und Lockerungen in Sachen Breiten- und Amateurvereinssport. Unsere Landesregierung ist im Begriff wöchentlich und teilweise sogar täglich bisher aufgestellte Verbote und Erlasse aufzuheben und/oder teilweise zu lockern. Nicht zuletzt die gestrige Pressemitteilung, dass bereits ab Montag, 18. Mai 2020 alle Sporthallen des Essener Sportbunds und Fußballplätze wieder für Vereinssport geöffnet werden sollen, lässt jeden von uns aufhorchen.

Doch was bei aller Euphorie zu den geplanten und teilweise beschlossenen Lockerungen im Verborgenen bleibt, ist die Umsetzung der geltenden CoronaSchVO. Hier macht es sich unsere Landesregierung nach unserem Empfinden sehr einfach, indem sie die Verantwortung zur Einhaltung der Corona Schutzmaßnahmen kurzfristig einfach auf die Vereine und deren Verantwortlichen abwiegelt. So eine schnelle Rückkehr zum Alltag ist allerdings mit den geltenden Vorgaben von allen Parteien im Essener Sport nicht umsetzbar. 

Um als Verein die richtigen Entscheidungen und Möglichkeiten zur Ausübung von Sport in Gruppen von mehr als 5 Personen treffen zu können, stehen wir seit Wochen im engen Austausch mit dem Handballkreis Essen und dem Essener Sportamt. Da die aktuelle CoronaSchVO am 25. Mai ihre Gültigkeit verliert und wir dann mit neuen Regeln konfrontiert werden, hat der Vorstand beschlossen, bis dahin weder das Mannschaftstraining unserer Handball-/ und Fußballmannschaften wieder aufzunehmen, noch den Breitensport mit Fit- für den Alltag, Yoga, Zumba oder Badminton freizugeben.

Wir sind sehr froh darüber, dass unsere Trainer und Trainerinnen sich auf den verschiedensten Wegen darum bemühen, ihren Mannschaften Übungen, Trainingsformen aber eben auch ein Mannschaftsgefühl (wenn auch nur per Videocall) zu ermöglichen. Danke euch! Und natürlich auch Danke an euch Huttroperinnen und Huttroper, dass ihr uns immer wieder zeigt, was Vereinsleben in dieser schweren Zeit bedeutet! 

Sobald uns die neue CoronaSchVO zur Verfügung steht, werden wir diese intensiv studieren und Euch über zukünftige Maßnahmen und Möglichkeiten informieren. Wir hoffen auf Euer Verständnis und bitten Euch weiterhin um Geduld in diesen irrsinnigen Zeiten.

Bleibt gesund! WIR SIND HUTTROP!
Der Vorstand

A-Jugend Kreismeister 2020

Obwohl die Handballsaison bekanntermaßen abgebrochen wurde, konnte sich unsere A-Jugend eindeutig die Kreismeisterschaft im Handballkreis Essen erkämpfen. Es bedurfte auch keiner Quotenregelung oder anderer Systeme, um die Kreismeisterschaft festzustellen. Nach 15 Spielen hatte unsere Mannschaft einen uneinholbaren Vorsprung von zehn Punkten vor dem nächsten Vertreter des Handballkreises Essen. Insoweit ist der Titel Kreismeister mehr als verdient.

Nachdem unsere A-Jugend die Qualifikation zur Oberliga knapp und unglücklich verpasste, ging der Blick schnell wieder nach vorne. In der Saison entwickelten sich unsere Jungs spielerisch und menschlich enorm weiter und belohnten sich am Ende verdient mit Platz drei und dem Kreismeistertitel. Zur nächsten Saison soll dann erneut die Qualifikation zur Oberliga gelingen und der Übergang in die Seniorenteams weitergehen.

Unsere A-Jugend ist Kreismeister 2020 des Handballkreises Essen

Die DJK Winfried Huttrop heißt Stephan Schmücker als neuen Trainer der II. Herren willkommen!

Trotz der aktuell bestehenden Einschränkungen konnte Handballabteilungswart Holger Wiess (FaXe) in diesen Tagen Stephan Schmücker als neuen Trainer bei Winfried Huttrop gewinnen. Stephans letzte Stationen waren Adler Bottrop und zuletzt SV Schermbeck in der Handball Landesliga.

Da Thomas Faust aus beruflichen Gründen seine Trainertätigkeit als Trainer der II. Herrenmannschaft nicht fortsetzen kann, kommt die Zusammenarbeit mit Stephan für den Verein genau zum richtigen Zeitpunkt.

Stephan ist auf der Suche nach einer möglichst heimatnah gelegenen, neuen Herausforderung, sodass Winfried Huttrop für ihn wie gerufen kommt.

Schließlich setzt man schon seit vielen Jahren auf die gute Jugendarbeit in Huttrop und möchte nun gemeinsam mit dem großen Erfahrungspotential der beiden gestandenen Trainer Stephan Schmücker und Zeljko (Zeli) Bozic (Trainer der I. Herren) in den nächsten Jahren die große Anzahl an ambitionierten A-Jugendspielern in den Seniorenbereich führen.

Stephan wird dabei in der kommenden Saison hauptverantwortlich für die II. Herrenmannschaft tätig sein und dabei eine neue Mannschaft aus jungen ambitionierten Spielern, gepaart mit einigen erfahreneren Spielern, aufbauen. Dabei wird Stephan in enger Zusammenarbeit nicht nur von Zeli, sondern auch von den aktuellen Hauptverantwortlichen der beiden A-Jugendmannschaften, Robert Keldenich, Rüdiger Lorenz und Sebastian Keifenheim, unterstützt.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Stephan und schauen - trotz Corona Krise - optimistisch in die Zukunft.

Wir sind Huttrop !

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk