Yogafitness

Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren (B.K.S. Iyenga)


mehr erfahren...

Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2016-2017) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.


mehr erfahren...
01

A-Jugend mit zweitem Sieg in der Nord-Rhein-Liga
Nach dem großartigen Sieg am Beginn der Woche gegen den ETB ist es unserer A-Jugend gelungen, gegen die HSG Sieg einen weiteren Erfolg zu erkämpfen. In einem über 60 Minuten spannendem Spiel konnte es unsere Mannschaft gelingen, über fast die ganze Spielzeit das Spiel im Griff zu behalten und am Ende mit 33:30 (Halbzeit 20:17) einen verdienten Sieg zu erringen. Damit konnte sie, zwei Mannschaften in der Tabelle hinter sich lassen und Tuchfühlung zu den vor ihr stehenden Mannschaften herzustellen. 
Zweite konnte sich lange Zeit gegen eine Niederlage wehren
Zwanzig Minuten lang konnte unsere Mannschaft gegen die favorisierte Mannschaft von Haarzopf ein ausgeglichenes Spiel liefern und auch mehrfach in Führung gehen. Dies, obwohl sie nicht komplett antreten konnte und sich daher mit zwei Spielern aus der A-Jugend, die kurz vorher erst ihr Spiel siegreich gestalten konnten, ergänzen mussten. Dann konnte die Haarzopfer bis zur Halbzeit mit 16:13 in Führung gehen, die auch in der weiteren Viertelstunde Bestand hatte. Erst in der letzten Viertelstunde konnten die starken Schützen der Haarzopfer das Ergebnis auf 31:23 erhöhen.

Schmales Programm am Wochenende 
Nur A-Jugend und Zweite aktiv 
Aufgrund der sogenannten „Stillen Feiertage“ und dem teilweisen Spielverbot an diesen Wochenenden kommt es nur zu zwei Begegnungen.

 

A-Jugend gegen Tabellenfünften der Nord-Rhein-Liga 
Nach der starken Leistung am Montag gegen den ETB kommt es nun im Heimspiel am Samstag um 15 Uhr am NOG gegen den Tabellenfünften HSG Sieg. Unsere Jungens mit den Trainern Raphael und Jonas trauen sich durchaus zu, einen Sieg zu erkämpfen.

 

 Unser A.Jugend nach dem Sieg im Lokalderby gegen den ETB Schwarz-Weiß mit 29:24

 

Zweite gegen Haarzopf Außenseiter 
Wenn man sich erinnert, wie schwer es unsere Erste in der vergangenen Saison gegen Haarzopf hatte, ist unsere Zweite wohl gegen Haarzopf nur Außenseiter. Aber sie kann in diesem Spiel frei aufspielen und vielleicht schafft sie eine Überraschung (Samstag um 18 Uhr Goetheschule).

 

Tag der ersten Saisonsiege

Ein Tag der ersten Saisonsiege war das am verlängerten Wochenende. Nach dem ersten Sieg unserer Damen konnte dann am Montagabend unsere A-Jugend ihren ersten Saisonsieg in der Nord-Rhein-Liga verzeichnen und das gegen den Lokalrivalen ETB.
A-Jugend mit erstem Sieg in der Nord-Rhein-Liga 
und das gegen den Lokalrivalen ETB. Allerdings konnten selbst die kühnsten Optimisten am Ende der ersten Hälfte an einen Sieg nicht mehr glauben, denn der ETB war die bessere Mannschaft und führte mit 13:8. Doch in Hälfte zwei war eine andere Huttroper Mannschaft auf dem Platz und holte Tor um Tor auf und nach 42 Minuten war der Rückstand aufgeholt und ein Unentschieden mit 17:17 stand auf der Anzeige. Von da ab legten fast 10 Minuten lang Huttrop einen Treffer vor und der ETB glich aus. Wer befürchtet hatte, der ETB würde nochmal in Führung gehen können, hatte sich getäuscht, denn unsere Mannschaft konnte in den letzten zehn Minuten den Vorsprung sogar in Unterzahl erhöhen und am Ende mit fünf Toren Vorsprung mit 29:24 klar gewinnen. Am kommenden Samstag gilt es nun im Heimspiel gegen den Tabellenfünften HSG Sieg einen Sieg nachzulegen (15 Uhr NOG). Über viele Zuschauer würde sich unsere Mannschaft freuen.   
Erste mit achtbarem Ergebnis gegen Tabellenführer Hallo
Ausführlicher Bericht von Benedikt Kaninski siehe unten.
Dritte gewinnt gegen Tabellenzweiten Tura Altendorf II
Ein merkwürdiger Spielverlauf gibt der Spielbericht vom Topspiel unserer Dritten gegen Tura Altendorf her. Nach zehn Minuten führte Huttrop mit 6:0, der Halbzeitstand zeigte nur noch ein 9:7 für unsere Dritte und eine Viertelstunde vor Schluss war der Spielstand ein 12:12. Ein Endspurt unserer Mannschaft ergab dann am Ende ein 19:14 Sieg. Damit konnte unsere Dritte den Platz an der Tabellenspitze der Kreisliga festigen.
Vierte nach Sieg gegen ETB Special Olympics auf Platz 4 der Kreisliga
Durch einen 29:21 Sieg gegen die Special Olympics des ETB konnte unsere Vierte sich auf dem vierten Platz in der Tabelle der Kreisliga platzieren.
Damen mit erstem Sieg gegen TV Beyeröhde II 
Ihren ersten Sieg konnte unsere Damenmannschaft in der Bezirksklasse des Handballkreises Essen/Niederberg verzeichnen und das gegen den Tabellenfünften TV Beyeröhde II. Lilly Kaninski berichtet:
  • -Von Anfang an war die Stimmung und Motivation gut, obwohl wir gegen den 5. in unserer Tabelle     spielten. 
  • -die offene Deckung des Gegners zu Beginn des Spiels, konterten wir gut 
  • -Nach ca. 10 Minuten merkte der Gegner, dass diese Deckung nicht unbedingtzielführend für sie war   und stellten auf 6:0 um 
  • -zur Halbzeitpause führten wir mit 14:10. 
  • -auch in der zweiten Halbzeit traten wir mit der gleichen Entschlossenheit an und erzielten in der   ersten Minute direkt ein Tor. 
  • -Zwischenzeitig lagen die Gegner mit einer Differenz von 6 Toren zurück 
  • -Kurz vor Ende holten sie jedoch auf 21:20 auf, was die Anspannung nochmal steigen ließ 
  • -Abgeschlossen wurde das Spiel in letzter Minute mit einem Tor unsererseits
  • -Die gewonnene Motivation durch den Sieg nehmen wir mit unserem Trainer in die zukünftigen Spiele 
  • -Spielstand am Ende: 22:20

Unser Verein hat über 300 Mitglieder und man kann sicherlich behaupten, dass mindestens 200 davon über ein Handy verfügen. Wenn man den gegenwertigen Stand in der Aktion mit 135 Anrufern für uns zugrunde legt, so ist noch viel Platz nach oben. Wenn diese 200 Mitglieder dann noch in Familie, Freundes- und Bekanntenkreis für unseren Verein werben, so sollten wir uns auf einen Platz unter den ersten 150 Teilnehmern, die mindestens 500 Euro erhalten, platzieren können.
 
Erste tut sich bei klarem Sieg über Cronenberg zunächst schwer
Wenn man das Endergebnis mit 30:21 zugrunde legt, scheint es so, als wäre der Sieg locker und leicht heruntergespielt worden. Doch leider tat sich unsere Mannschaft in der Anfangsphase äußerst schwer, denn nach mehr als 10 Minuten führte Cronenberg noch mit 4:1 und erst nach 20 Minuten konnte erstmals der Ausgleich mit 5:5 erreicht werden. Von daher lief es deutlich besser und zur Halbzeit stand es 13:7 für unsere Mannschaft. In Hälfte zwei konnte Huttrop den Spielstand kontinuierlich erhöhen und führte zweiweise mit zehn Toren Vorsprung. Am Ende stand dann das Ergebnis mit 30:21, dass durchaus noch hätte höher ausfallen müssen.  
Zweite mit Unentschieden gegen ETB III - Vierte gewinnt gegen Phönix III
Unsere Zweite konnte gegen die in der Tabelle der Bezirksliga vor ihr stehende Dritte des ETB in einem äußerst engen Spiel ein 22:22 Unentschieden erreichen und hat sich damit nach drei Spielen mit fünf Punkten auf Platz acht in der Tabelle vorgearbeitet.
Unsere Vierte erreichte gegen die Dritte von Phönix einen klaren Sieg mit 24:19 und liegt damit mit 8:6 Punkten auf dem vierten Platz der Kreisliga. Tabellenführer der Kreisliga ist trotz zweier spielfreier Wochenenden unsere Dritte mit 10:0 Punkten. Am kommenden Wochenende geht es nun gegen die Zweite von Tura Altendorf, die gleich viel Punkte ausweist.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk