Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2015-2016) an. Das Training wird geleitet von Wencke Hasel-Lorenz, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.


mehr erfahren...
0

Erste Damen und Herren beenden Meisterschaftssaison
Erste mit toller erster Hälfte gegen die HSG am Hallo…….
bis zum Halbzeitstand von 15:14 für die HSG. Absolut auf Augenhöhe konnte unsere Erste gegen den Tabellenzweiten die erste Hälfte gestalten und lag mehrfach sogar in Führung. Leider erfolgte dann zu Beginn der zweiten Halbzeit ein Einbruch insbesondere in der Offensive, wodurch Hallo immer wieder zu Tempogegenstößen kam. Am Ende stand dann leider eine enttäuschende 35:26 Niederlage im letzten Spiel der Saison, die damit auf Platz drei mit deutlichen acht Punkten Vorsprung auf dem Vierten beendet wurde.
Jugendmannschaften mit Fahrt nach Hachen
Unsere Jugendmannschaften treten am Freitag ihre alljährliche Fahrt nach Hachen an. Die Rückkehr findet am Sonntag statt. Allen wünschen wir schöne Tage mit viel Spaß und eine gesunde Rückkehr.

Qualifikationsturniere der A und B-Jugend

B-Jugend siegt gegen TuSEM und gewinnt Qualifikationsturnier
Mit einer starken Leistung hat unsere B-Jugend das Qualifikationsturnier auf Kreisebene ohne Punktverlust gewonnen. Nach leichten Siegen gegen Überruhr mit 16:4 und ETB mit 17:9 ging es in der dritten Begegnung gegen die ebenfalls zu diesem Zeitpunkt ungeschlagene B2 des TuSEM, die sich aber in wesentlichen Teilen als B1 entpuppte. In einem äußerst spannenden Spiel, in dem die Führung ständig wechselte, konnte das Team der Trainer Sebastian Keifenheim und Rüdiger Lorenz kurz vor dem Ende mit 9:8 in Führung gehen. Den letzten Angriff des TuSEM beendete dann Max im Huttroper Tor Sekunden vor dem Ende mit einer tollen Parade. Der Rest war nur noch Jubel! Das letzte Spiel gegen die MTG Horst war dann nur noch Formsache und wurde mit 17:12 gewonnen. Damit qualifizierte sich unser Team für die am 22. oder 23. Juni stattfindende HVN-Qualifikationsrunde und darf als Turniersieger auf eine günstige Auslosung hoffen. Getrübt wurde die Stimmung allerdings am Ende durch die Verletzung von Niko, dem wir an dieser Stelle gute Besserung wünschen.
Nicht ganz so gut verlief die Qualifikation für unsere fast ausschließlich aus Spieleren des jüngeren A-Jugend-Jahrgangs bestehende neue A, die sich zwar auch für die HVN-Qualifikationsrunde qualifizieren konnte, auf die jedoch als Dritter im Handballkreis Essen eine schwierige Aufgabe am 15. oder 16. Juni in der HVN-Qualifikation wartet.
Huttrops Zweite muss leider absteigend
Durch die zu befürchtende Niederlage mit 14:27 gegen die Zweite der MTG Horst muss unsere Zweite leider aus der Bezirksliga absteigen. Nach einer schwierigen Saison, in der man selten das Glück des Tüchtigen hatte, war dies am Ende unvermeidlich. Hoffen wir darauf, dass es in der kommenden Saison in der Kreisliga erfolgreicher weiter geht.

1. Damen mit Sieg - 3. Herren mit Unentschieden 
Zu einem 26:23 Sieg kamen unsere Damen im Spiel gegen den VFL Hüls. Dabei holten sie einen 12:14 Halbzeitrückstand auf und gewannen am Ende mit drei Treffern Vorsprung. Die meisten Tore erzielte dabei Isabel Scheele mit neun Treffern.
Unsere 3. Herren gestaltete den Spielverlauf bereits am Mittwochabend umgekehrt. Nach einer 12:8 Halbzeitführung musste man den Tabellendritten HSG am Hallo auf 20:20 unentschieden herankommen lassen. Erfolgsreichste Torschützen waren dabei Thomas Kortmann und Michael Müller mit je vier Treffern.

Weibliche C-Jugend unterliegt im Endspiel um Platz Eins – ist aber Kreismeister
Leider gab es für unsere Mädels im Spiel gegen die DJK Adler Bottrop eine 20:17 (Halbzeit 11:5) Niederlage, die gemäß der Trainerin Laura Floricel auch verdient war, da unsere Mannschaft wohl nicht ihren besten Tag erwischt hatte. Dennoch darf man ihr zum zweiten Platz in der Kreisliga Rhein-Ruhr und insbesondere zur Kreismeisterschaft gratulieren.
B2 beendet Saison mit zwei Siegen
Unsere B2 konnte die Saison mit zwei Siegen beenden. Nachdem am Sonntag die SG Überruhr mit 30:14 geschlagen wurde, gelang im letzten Spiel am Donnerstagabend ein 30:26 über DJK Adler Bottrop. Unsere Mannschaft beendet damit diese recht erfolgreiche Saison in der Kreisliga Rhein-Ruhr auf dem vierten Tabellenplatz mit 35:9 Punkten und 687:473 Toren.
Erste mit Sieg nach der letzten Sekunde
Einen späten Sieg durch einen verwandelten Siebenmeter von Maximilian Huettemann nach dem Schlusspfiff entschied letztlich das Spiel zugunsten der Huttroper, die in diesem Spiel gegen die Zweite der MTG Horst nicht ihren besten Tag hatten und in Hälfte eins zeitweise mit bis zu fünf Toren zurück lagen. In Hälfte zwei wurde es dann besser, man kämpfte sich heran und ging sogar in Führung. Am Schluss gelang den Horstern jedoch wieder der Ausgleich. Ende: siehe oben! Unsere Erste hat nun bis zum 12. Mai Pause und tritt dann zu dem für den Gegner HSG am Hallo möglicherweise entscheidendem Spiel um die Meisterschaft an.
Unsere Zweite konnte die voraussichtlich letzte Chance gegen die Zweite des ETB nicht nutzen und verlor leider klar. Da unter der Woche die Dritte der MTG Horst, deutlich verstärkt, überraschend gegen den ETB gewinnen konnte, ist der Klassenverbleib nur noch theoretisch möglich. Aber, Kopf hoch, man kann auch wieder aufsteigen.
B1-Jugend beendet Saison mit Unentschieden
In einem sehr guten Spiel gegen die Bergischen Panther konnte unser Team ein beachtliches 21:21 Unentschieden erreichen. Huttrop hatte einen guten Start und führte nach zehn Minuten mit 7:2. Bis zur Halbzeit konnten die Bergischen jedoch ausgleichen und das Spiel blieb bis zum Ende äußerst spannend. Am Ende stand dann ein gerechtes Unentschieden gegen den Tabellensechsten. Unser Team belegt am Ende der Oberligasaison mit 14:30 Punkten einen beachtlichen neunten Platz. Dies ist sicher als Erfolg der Mannschaft und der Trainer Andreas Reimann und Robert Keldenich zu werten.
Auch C-Jugend beendet Oberligasaison
Unsere C-Jugend, die ja während der gesamten Saison immer mit einem sehr knappen Kader zurecht kommen musste, zumeist mit maximal zehn Spielern, zu denen auch immer noch einige D-Jugendlichen gehörten, belegt den elften Platz in der Oberliga, was durchaus als ein Erfolg der Jungens um die Trainer und Betreuer Philipp Krupp und Oliver Denig zu werten Ist.
Weibliche C-Jugend mit Endspiel um die Meisterschaft
Gleich zweimal trifft unsere weibliche C-Jugend auf den SC Bottrop. Am Samstag im Heimspiel auf die Bottroper C1 und am Freitagabend, 19:30 Uhr, auswärts auf die C2 von Bottrop. Dabei ist jedoch die C2 die stärkerer Mannschaft, sodass es am Freitagabend, einen Sieg beider Mannschaften am Wochenende vorausgesetzt, zum alles entscheidenden Endspiel in Bottrop um die Meisterschaft der Kreisliga Rhein-Ruhr kommt, wobei Huttrop allerdings einen Sieg benötigt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk