Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2019-2020) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.


mehr erfahren...

Jahreshauptversammlung 2024

Einladung zur Jahreshauptversammlung Montag, 04. März 2024, 19:00 Uhr ...


mehr erfahren...

Yogafitness

Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren (B.K.S. Iyenga)


mehr erfahren...
012

Kurse_Treffs

Die kommende Woche könnte eine Woche der Vorentscheidungen sein, denn sowohl unsere Erste als auch unsere Zweite können die Weichen hinsichtlich Aufstieges in die nächsthöhere Spielklasse stellen.
Erste vor zwei schwierigen Aufgaben
Allerdings steht unsere Erste dabei vor zwei schwierigen Aufgaben. Zunächst tritt sie am Donnerstag um 20:30 Uhr in der Halle Gymnasium Überruhr (bitte beachten, nicht Stoppenberg) gegen die Dritte des ETB an. Ein Spiel, welches unzählige Male aufgrund von Coronafällen beim Gegner verschoben werden musste. Allerdings hat uns der ETB den Gefallen getan, am letzten Wochenende gegen die Zweite der HSG am Hallo zu verlieren.
Der zweite Gegner der kommenden Woche ist am Samstag um 18 Uhr am NOG kein anderer als die Zweite der HSG am Hallo, die seit sieben Spielen nicht geschlagen wurde und in der letzten Woche sowohl gegen Haarzopf als auch gegen den ETB Punkte holen konnte. Also gilt es die beiden kommenden Gegner absolut ernst zu nehmen, denn bei zwei Siegen dürfte uns Platz eins wohl kaum noch strittig gemacht werden können, egal wie das Spiel Haarzopf gegen Hallo gewertet werden wird.
Zweite mit entscheidendem Spiel gegen TuSEM III
Im entscheidenden Spiel um den Aufstieg aus der Kreisliga geht es, wenn unsere Zweite am Sonntag um 18 Uhr auf der Margarethenhöhe auf die Dritte des TuSEM trifft. Gewinnt unsere Mannschaft ist sie mit Sicherheit mindestens Zweiter der Kreisliga, der zum Aufstieg in die Bezirksklasse berechtigt. Also gibt es in der kommenden Woche reichlich Gelegenheit, unsere Mannschaften zu unterstützen.
A-Jugend mit den letzten beiden Qualifikationsspielen
Die letzten beiden Spiele der Qualifikationsrunde muss unsere A-Jugend am Freitag ab 18:45 Uhr im NOG gegen die beiden bisher stärksten Gegner der Runde, ETB und Kettwig, absolvieren. Gewinnt sie beide Spiele ist sie Erster, gewinnt sie ein Spiel wahrscheinlich Zweiter und im Falle von zwei Niederlagen Dritter. Der Tabellenplatz ist maßgebend bei der Einordnung/Losung für die Qualifikation zur Nord-Rhein-Liga bzw. zur Oberliga Niederrhein.

Huttrops Männer erfolgreich
Huttrops Erste konnte gegen den Tabellenfünften der Bezirksklasse Phönix einen in der Höhe nicht zu erwartenden Sieg mit 44:25 auf sein Konto in der Tabelle verbuchen. Alle Feldspieler waren am Torsegen beteiligt. Ein besonderer Dank gilt Winfried Schwaetzer von Phönix, der für den nicht erschienen Schiedsrichter einsprang und ein hervorragender Schiedsrichter war.
Auch unsere Dritte konnte ebenfalls gegen Phönix Dritte einen klaren 41:23 Sieg verzeichnen, der allerdings gegen einen Gegner antrat, der laut Spielbericht nur sechs Spieler auf die Platte brachte.
Noch leichter hatte es unsere Zweite, die nach der Absage des Gegners Überruhr kampflos zu Punkten kommen konnte.
Absagen aufgrund von personellen Problemen musste allerdings auch unsere Vierte gegen Cronenberg.  
Neue A-Jugend in Qualifikationsrunde zweimal siegreich
Unsere neue A-Jugend musste im Qualifkationsturnier innerhalb des Handballkreises Essen zweimal antreten und gewann ihre Spiele gegen Tura Altendorf mit 20:11 nach 30 Minuten Spielzeit und das Spiel gegen MTG Horst mit 16:11. Damit liegt man nach drei ausgetragenen Spielen mit 6:0 Punkten auf dem dritten Platz hinter dem ETB und Kettwig, die schon eins bzw. zwei Spiele mehr ausgetragen haben. Gegen diese beiden schweren Gegner geht es am kommenden Freitag ab 18:45 Uhr im NOG. Unsere Jungens würden sich um Unterstützung freuen.

Das Spiel unserer Zweiten gegen die Vierte von Überruhr wurde von Überruhr abgesagt. Die Punkte gehen dadurch kampflos an unsere Zweite.

 

Zweite siegt kampflos im Nachholspiel gegen Altendorf 09
Damit die Zeit bis zum nächsten Spieltag nicht zu lang wird, hier schon einmal die Informationen zum kommenden Spieltag. Der erste Sieg gelang bereits unserer Zweiten kampflos gegen die Dritte von Altendorf 09.
Erste zu Gast bei Phönix
Am kommenden Samstag (am Sonntag, 1. Mai, sind alle Hallen in Essen geschlossen, daher alle Spiele am Samstag) trifft unsere Erste um 19 Uhr in der Raumerhalle als Gast auf Phönix. Sicher ist der Tabellenfünfte der Berzirksliga ein ernstzunehmender Gegner, der erst bezwungen werden muss. 
Zweite und Dritte gegen schlagbare Gegner
Unsere Zweite gegen die Vierte von Überruhr und unsere Dritte gegen die Dritte von Phönix stehen vor lösbaren Aufgaben und sollten diese erfolgreich lösen. (18 und 20 Uhr am NOG)
Neue A-Jugend in Qualifikationsrunde
In einer Qualifikationsrunde im Handballkreis Essen werden die Mannschaften ermittelt, die später in einer weiteren Runde die Mannschaften ermitteln, die in der Nordrheinliga bzw. in der Oberliga Niederrhein antreten werden. Um 16:40 Uhr und 17:30 Uhr sind an der Wolfkuhle am Samstag Tura Altendorf und MTG Horst die Gegner. Sechs Mannschaften kämpfen um die Plätze und unsere Mannschaft hat bereits ein Spiel gegen Haarzopf gewonnen.

Unser langjähriger Kassierer 
Clemens Pott  
hat dem Vorstand mitgeteilt, dass er von seinem Amt als Kassierer zurücktreten möchte. Der Vorstand hat seinem Wunsch entsprochen und als seinen Nachfolger kommissarisch 
Andreas Kammann 
bestellt.
Clemens möchten wir an dieser Stelle für seinen jahrzehntelangen Einsatz in unserem Verein danken. Nach seinem Eintritt 1962 in die DjK Winfried Huttrop als aktiver Handballer, war er schon einige Jahre später Abteilungsleiter der Handballabteilung. Danach war er mehr als 30 Jahre bis heute als Kassierer Verwalter der Finanzen unseres Vereins und hat diese Funktion bis heute mit viel Einsatz und großer Sorgfalt ausgeübt.
Dafür danken wir Clemens Pott herzlich und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.
Der Vorstand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk