Gestern am 2. März fand im Clubhaus des PSV unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt, die aber, man muss leider sagen wie gewohnt, nur von sehr wenigen Vereinsmitgliedern besucht wurde. Für 40jährige Mitgliedschaft wurde Winfried Buron und für 25jährige Mitgliedschaft Silke Wiess geehrt. Der Vorstand wurde von den Mitgliedern  zunächst einstimmig entlastet und anschließend komplett wiedergewählt. 

 

Bericht des Vorstandes über das Jahr 2019

Beginnen können wir den Bericht über das vergangene Jahr wieder mit der Schlagzeile:

„Das Vereinsfest war wieder ein voller Erfolg!“

 

Auf unserer Homepage konnten wir wie folgt berichten:

Trotz Hitzerekord gelungenes Vereinsfest 2019

 

Wer über das Vereinsfest 2019 berichten will, kommt nicht umhin, über das Wetter, in diesem Fall über die große Hitze an allen Tagen, zu berichten. An einem Wochenende, in dem in Deutschland Hitzerekorde aufgestellt wurden, fand unser diesjähriges Vereinsfest statt. Wir führen zwar keine statistischen Aufzeichnungen über die Temperaturen auf unseren Vereinsfesten, aber auch auf der Hubertusburg wurde wohl ein Hitzerekord aufgestellt. Naturgemäß machten wir uns Gedanken, ob Handballspiele unter der sengenden Sonne überhaupt zumutbar sein könnten. Aber die Realität machte unsere Bedenken sehr schnell überflüssig, denn alle hielten bewundernswert durch und in den Spielpausen lagerten sich die Aktiven und die Zuschauer unter dem Schatten der Bäume auf der grünen Seite der Platzanlage und gaben ein stimmungsvolles Bild ab. Ein zeitweilig drohender Notstand bei den Wasservorräten konnte durch den Einsatz insbesondere von Faxe durch Einkäufe selbst am Sonntag noch abgewendet werden. 

 

Über den Besuch unseres Oberbürgermeisters Thomas Kufen am Sonntagmittag konnten wir uns erneut freuen.

 

Dank an alle, die mitgeholfen haben!

 

All denen, die mitgeholfen haben, gilt an dieser Stelle unser herzlicher Dank. Wir hoffen, ihr seid auch im nächsten Jahr beim Vereinsfest 2020 vom 12. bis 14. Juni wieder dabei, wenn es darum geht, unser Vereinsfest zu organisieren. Wir freuen uns darauf und Ihr hoffentlich auch!

 

Benefiztag für Julius

Aber über ein weiteres Großereignis können wir noch berichten: Den Benefiztag für Julius! Durch einen Artikel in der WAZ war bekannt geworden, dass Julius Wyrwa, Spieler unsere B-Jugend, unsere Hilfe braucht, da Julius sehr schwer erkrankt war. Und dieser Benefiztag, den wir zusammen mit dem Handballkreis Essen veranstalteten, wurde ein großartiger Erfolg, an dem unglaublich viele Handballer als Aktive oder als Zuschauer teilnahmen. Der Erfolg summierte sich letztlich in einem Spendenbetrag von über 8.000 Euro, den wir Julius in Form eines Schecks vor einem Heimspiel des TuSEM vor fast 2.000 Zuschauer überreichen konnten.

 

Die DjK Winfried kann sich beim Handballkreis Essen nur bedanken dafür, dass er die von Karl Buron ergriffene Initiative spontan aufgenommen und in die Tat umgesetzt hat. Bedanken können wir uns auch beim TuSEM für die Bereitschaft mit der kompletten Bundesligamannschaft zu einem Freundschaftsspiel gegen vier Essener Bezirksligisten zur Verfügung zu stehen. Auch allen anderen Essener Handballvereinen, die mitgeholfen haben, dem Tag zum Erfolg zu verhelfen, gebührt unser Dank. Auch allen Spendern von Tombolapreisen und Naturalien für das Kuchenbuffet danken wir recht herzlich. Der besondere Dank gilt vor allem denen, die sich mit Geldspenden nach ihrem Ermessen am finanziellen Erfolg beteiligt haben.

 

Vorstand nahezu komplett wiedergewählt

Auf unserer letztjährigen Jahreshauptversammlung am 25.03.2019 wurde der amtierende Vorstand zunächst einstimmig entlastet und dann nahezu fast komplett wiedergewählt. Das Wort „fast“ ergibt sich dadurch, dass es gelungen ist, das Amt des 2. Geschäftsführers durch Tobias Fabian wieder zu besetzen. Leider konnten wir das Amt des zweiten Kassierers nicht besetzen, da sich niemand fand, der zur Übernahme dieses Amtes bereit war. Der Vorstand hat auch 2019 wieder regelmäßig getagt und die anstehenden Fragen behandelt. Schwerpunkt dabei war das Vereinsfest. Zur Vorbereitung des Vereinsfestes hat sich der Vorstand wiederum durch weitere Helfer unterstützen lassen und dazu ein Organisationsteam unter Leitung von Holger Wiess gebildet.

 

Sportliche Bilanz insgesamt positiv

Mit rund einem Dutzend Mannschaften ging die Handballabteilung in die Saison 2019/2020. Vier Herrenmannschaften, eine Damenmannschaft und sieben Jugendmannschaften, davon eine weibliche, haben die derzeit langsam zu Ende gehende Saison bestritten. Damit ist es uns wieder gelungen, alle Altersklassen im Jugendbereich zu besetzen. Mit dem sportlichen Erfolg können wir zufrieden sein, wenn auch die Tabellen dies auf den ersten Blick nicht immer hergeben. Allerdings können wir uns wie im Vorjahr auch im Jahr 2019 über Kreismeisterschaften freuen, die durch unsere weibliche C-Jugend und durch unsere männliche B2-Jugend erreicht wurden. Besonders erfreulich war das bisherige Abschneiden unserer B-Jugend in der Oberliga des Handballverbandes Niederrhein, die derzeit mit einem positiven Punktekonto auf dem siebten Tabellenplatz liegt.

Leider mussten wir vor einem Jahr berichten, dass unsere Fußballabteilung zum ersten Mal seit der Gründung des Vereins nicht mehr an den Spielen in den entsprechenden Klassen des Fußballverbandes teilnimmt. Bleibt zu hoffen, dass sich dies in naher Zukunft vielleicht mal wieder ändert. Geblieben ist eine Altherrenmannschaft, die erfolgreich an Turnieren im Kreis Essen teilnimmt.

 

Mitgliederzahlen

Die Mitgliederzahl ist im letzten Jahr nahezu unverändert geblieben. In diesem Jahr verzeichnen wir zum Jahreswechsel 356 (Vorjahr 359) Mitglieder, davon 88 Jugendliche (Vorjahr 105) und 78 (Vorjahr 82) weibliche Mitglieder. Auf die Fußballabteilung entfielen immer noch fast unverändert 55 (Vorjahr 56) und auf die Handballabteilung wie im Vorjahr 270 Mitglieder

 

Essen-Huttrop, 02. März 2020

Der Vorstand

 

Liebe Mitglieder der DJK Winfried Huttrop,

zur Jahreshauptversammlung der DJK Winfried Huttrop lädt der Vorstand alle Mitglieder recht herzlich ein. In der diesem Schreiben beigefügten Tagesordnung ist alles Nähere erläutert. Ebenso bitten wir Sie, aktuelle Informationen aus der Internetseite unseres Vereins unter www.winfried-huttrop.de oder auch aus unserer App zu entnehmen.

Wieder liegt ein erfolgreiches Vereinsfest hinter uns! Für das kommende Vereinsfest vom 12. bis 14. Juni dieses Jahres benötigen wir dringend Helfer, die uns bei der Vorbereitung und Abwicklung unterstützen.

All denen, die uns im vergangenen Jahr finanziell unterstützt haben, gilt an dieser Stelle unser herzlichster Dank. Ohne sie hätten wir vieles nicht leisten können. Mindestens ebenso bedanken wir uns bei all denen, die sich im vergangenen Jahr an verantwortlicher Stelle eingebracht haben. Ohne diese vielen ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter könnte die DJK Winfried Huttrop den sportlichen Betrieb mit über einem Dutzend spielender Mannschaften, davon die Hälfte Jugendmannschaften aller Altersklassen, nicht aufrechterhalten

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dieter Keifenheim

-1. Vorsitzender-

 

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Ehrungen
  3. Bericht des Vorstandes
  4. Berichte aus den Abteilungen
  5. Vorlage des Kassenberichtes
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Wahl eines Versammlungsleiters
  8. Entlastung des bisherigen Vorstandes
  9. Wahl eines neuen Vorstandes
  10. Bestätigung der Abteilungswarte
  11. Wahl der neuen Kassenprüfer
  12. Anträge
  13. Verschiedenes

 Anträge, über die auf der Jahreshauptversammlung 2020 abgestimmt werden müssen, sind bis zum  24. Februar 2020 schriftlich beim Vorstand einzureichen!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk