Jahreshaupversammlung 2020

Gestern am 2. März fand im Clubhaus des PSV unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt, die aber, man muss leider sagen wie gewohnt, nur von sehr wenigen Vereinsmitgliedern besucht wurde. Für 40jährige Mitgliedschaft wurde Winfried Buron und für 25jährige Mitgliedschaft Silke Wiess...


mehr erfahren...

Yogafitness

Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren (B.K.S. Iyenga)


mehr erfahren...

Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2015-2016) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.  


mehr erfahren...
012

Saisonfinale mit fünfmal ETB gegen Huttrop endet mit 3:2 für Huttrop

Für die meisten Mannschaften ging es am Wochenende in das letzte Spiel der Saison 2012/2013. Dabei trafen gleich fünf Mannschaften am Sonntag in der Helmholtzhalle auf die Vertretungen des ETB. Dieser Zweikampf ging mit 3:2 zugunsten der Huttroper aus. Unsere Damen und die 4. Herren kamen dabei zu klaren Siegen, während die 2. Herren nur knapp erfolgreich war. Leider unterlag die 1. Herren dem ETB klar wie auch Huttrops C-Jugend.

 

Positive Saisonbilanz für Huttroper Teams 

Damen mit zweiten Platz in der Bezirksliga

Insgesamt kann sich die Bilanz zum Saisonschluss für die meisten Huttroper Teams sehen lassen. Besonders herausstellen muss man das Abschneiden unserer Frauen, die nach zwei schwierigen Jahren wieder in die Erfolgsspur zurückkehrten. Nach einem schwachen Start steigerte sich die Mannschaft und musste während der gesamten Saison nur vier Niederlagen hinnehmen. Am Ende steht der zweite Tabellenplatz der Bezirksliga mit 32:8 Punkten. Auf dieser Basis kann man sich in der kommenden Spielzeit den Aufstieg in die Landesliga zum Ziel setzen.

2. Herren Dritter in der Bezirksliga

Mit einem tollen Schlussspurt mit fünf Siegen in Folge gelang es der 2. Herren, einen nicht mehr erwarteten 3. Platz in der Bezirksliga mit 28:16 Punkten zu erreichen. Sicher auch ein schöner Erfolg für den neuen Trainer Zeljko Bozic. Es wird schwer sein, bei der Stärke der Bezirksliga in der kommenden Saison diesen zu verteidigen.

Dritter und Vierter Tabellenplatz in der Kreisliga

In der Kreisliga konnten die Huttroper Teams den 3. und 4. Tabellenplatz belegen. Die Dritte belegt dabei mit 31:13 Punkten den dritten Platz nur knapp hinter dem Tabellenzweiten. Allerdings hätte in diesem Jahr der zweite Tabellenplatz auch nicht zum Aufstieg gereicht. Die Vierte belegt mit fünf Punkten Rückstand auf die Dritte den vierten Platz mit 26:18 Punkten.

 

Erste verliert nach schwachem Spiel gegen ETB

Nach einem schwachen Spiel verlor Huttrop gegen den ETB mit 37:27 auch in der Höhe verdient. ETB hatte den weitaus besseren Start und lag schon nach wenigen Minuten klar in Führung. Zur Halbzeit führte der ETB eindeutig mit 20:12. Die zweite Halbzeit verlief zwar ausgeglichener, aber die klare Führung des ETB war zu keiner Zeit in Gefahr.

Erste Damen mit klarem 23:7 Sieg gegen Altendorf/Ruhr

Mit einem klaren 23:7 Sieg beendeten unsere Damen das vorletzte Spiel der Saison und festigten damit ihren zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga.

Dritte unterliegt Kreisligameister Kupferdreh

Was vor kurzen auch für unsere Dritte ein Topspiel gewesen wäre, hatte leider viel von seiner Wichtigkeit verloren. Kupferdreh ist Meister und steigt auf - Huttrops Dritte wird die Saison mit dem dritten Platz beschließen. Ein Trost ist es sicher, dass aufgrund der Abstiegssituation in den höheren Klassen der zweite Platz nicht zum Aufstieg in die Bezirksklasse gereicht hätte.

Erste mit Unentschieden nach schwachem Spiel gegen Haarzopf

Scheinbar vor einer leichten Aufgabe stand Huttrops Erste im Spiel gegen den voraussichtlichen Landesligaabsteiger Haarzopf. Aber die Huttroper wissen nur zu gut, wie schwer man sich gegen sogenannte leichte Gegner sehr oft getan hat. Und so war es auch wiederum einmal im Spiel gegen Haarzopf. Von Anfang bis zum Ende war es ein sehr enges Spiel, in dem sich keine Mannschaft absetzen konnte und die Führung ständig wechselte. Zur Halbzeit führte Huttrop mit 14:13. Wer nun meinte den Haarzopfern würden in der zweiten Hälfte die Kräfte ausgehen, sah sich getäuscht. Haarzopf kämpfte aufopferungsvoll bis zum Ende. Allerdings vergab Huttrop in der Schlussminute die Möglichkeit zum knappen Sieg, als man es nicht vermochte, bei Überzahl und Ballbesitz den entscheidenden Treffer zu erzielen. 

Saison auf der Zielgerade

Während einige Mannschaften die Saison schon vor den Osterferien beendet haben (E1 und D) geht es nun auch für alle anderen Mannschaften auf das Saisonfinale zu. So hat auch unsere Fünfte in der 1. Kreisklasse gegen Tusem IV ihr letztes Spiel erfolgreich mit einem 23:21 Sieg absolviert und sich damit auf den dritten Platz in der 1. Kreisklasse Gruppe 2 platziert.
Zweite mit Sieg bei MTG Horst
Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Bezirksliga gewann unsere Zweite relativ sicher gegen die in der Tabelle vor ihr stehende Mannschaft der MTG Horst und zog damit in der Tabelle mit 24:16 Punkten mit dem Tabellenvierten  MTG Horst gleich.
Erste Damen mit weiterem Schritt zu Platz 2
Mit einem eindrucksvollen 30:14 Sieg untermauerten Huttrops Frauen ihre Absicht in dieser Saison noch auf den zweiten Tabellenplatz der Bezirksliga vorzustoßen. Nach einer 9:6 Führung zur Halbzeit spielten unsere Damen in der zweiten Halbzeit groß auf und kamen zu einem mehr als deutlichen Sieg.
Erste Herren mit Klasseleistung in Styrum
Trotz des Ausfalls von Robin Leisen und Patrick Kluwig, die beide mit Kreuzbandriss längerfristig ausfallen, lieferte Huttrops Erste seit langem wieder ein hervorragende Leistung. Zwar hatte Styrum den besseren Start, da Huttrop in den ersten Minuten mehrere klare Torchancen liegen ließ und unter anderem zwei Siebenmeter nicht verwandeln konnte, aber, nachdem es in der 20. Minute noch 10:6 für  Styrum gestanden hatte, konnten die Mannen von Dirk Bril mit einem Superlauf den Rückstand bis zur Halbzeit in ein Führung mit 16:15 umwandeln. In der zweiten Hälfte war Huttrop von Anfang an hellwach und hielt das Spiel stets offen und lag sogar zumeist in Führung, sechs Minuten vor dem Ende sogar mit fünf Treffern. In den Schlussminuten wurde es aufgrund einer Huttroper Unterzahl zwar nochmal spannend und Styrum glich noch einmal aus. Tobias Fabian mit einem Treffer in der Schlusssekunde stellte jedoch den knappen Sieg sicher.

Fußballer mit Sieg im Lokalderby gegen ESG

Am Mittwochabend kamen unsere Fußballer im Nachholspiel der Kreisliga B gegen den lokalrivalen ESG 99 III zu einem klaren und hochverdienten 3:0 Sieg. Schon zur Halbzeit hatte es 2:0 gestanden. Bezieht man die vielen nicht genutzten klaren Torchancen ein, so hätte der Sieg durchaus klarer ausfallen können.

Erste unterliegt gegen Meisterschaftskandidaten SG Überruhr

Der Meisterschaftskandidat und damit Aufstiegsanwärter SG Überruhr wurde seiner Favoritenrolle vollauf gerecht und gewann verdient mit 24:33. Überruhr trat mit mehr als einer gut gefüllten Bank an, denn neben zwölf auf dem Spielbericht stehenden Spieler saßen vier weitere hinter der Bank bereit eingesetzt zu werden. Eine gute Viertelstunde bis zum 6:7 war das Spiel ausgeglichen, dann konnte Überruhr in einem Zwischenspurt bis auf 9:18 zur Halbzeit davonziehen. Obwohl die Huttroper das Spiel in der zweiten Hälfte ausgeglichen gestalten konnte, verteidigte Überruhr den Neun-Tore-Vorsprung souverän bis zum Schluss und gewann verdient. Leider verletzte sich Robin Leisen nach 40 Minuten erneut, dieses mal am Knie, und konnte nicht weiterspielen. 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk