Yogafitness

Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren (B.K.S. Iyenga)


mehr erfahren...

Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2016-2017) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.


mehr erfahren...
01
Landesliga 02. Spieltag (11.09.2022)
 von Paul Gollan
TV Ratingen - DJK Winfried Huttrop      22:24 (9:12)
Zum zweiten Saisonspiel war der Aufsteiger in Gelb zum ersten Auswärtsspiel beim Turnverein in Ratingen zu Gast. Der Gastgeber stand nach der Niederlage letzte Woche bereits etwas unter Druck, während Huttrop als Liganeuling frei aufspielen konnte. Diesmal fehlten neben dem weiterhin verletzten Kreisläufer Jonas Nelissen auch Tristan Heermann, Nicolai Hessling und der zweite Torwart Benedikt „Kanne“ Kaninski. Dafür half wiederholt Tobias Fabian aus, sodass die Bank dann doch ganz gut besetzt war.
Das Spiel begann recht ausgeglichen. Huttrop erkämpfte sich Lücken im Eins gegen Eins und durch schnelles Abräumen. Der großgewachsene Gegner nutzte überraschenderweise den Höhenvorteil nicht mit Würfen aus dem Rückraum, sondern kam ebenfalls meist über den Zweikampf und über den Kreis. Nach der ersten Viertelstunde setzte sich der Gast dann langsam ab und brachte eine drei-Tore-Führung in die Halbzeit.
Auch zu Beginn der zweiten Hälfte hatte man das Spiel mit einem konstanten Vorsprung unter Kontrolle. Das änderte sich dann aber mit dem letzten Viertel. Plötzlich entdeckte Ratingen dann doch die Rückraumwürfe für sich, während unsere Erste vorne zunehmend Schwierigkeiten hatte. Somit drehte sich das Spiel und man lag acht Minuten vor Schluss mit drei Toren hinten. Also schaltete Huttrop nochmal in den zweiten Gang, angeführt von einem starken Johannes Benesch, der uns mit wichtigen Paraden zurück ins Spiel holte. Wie schon gegen Überruhr, war er gerade rechtzeitig voll da und machte die Schlussphase nochmal richtig spannend. Im Angriff trafen die Gelben dann auch wieder zuverlässig, das Momentum war gekippt und das Spiel gewonnen. Zwei Tore Vorsprung brachte Huttrop mit einer Arbeitsleistung über die Ziellinie und sicherte sich den zweiten Sieg im zweiten Spiel.
Die Wahl zum Stempel der Woche war wohl nie so eindeutig, wie dieses Mal. Daniel Otto verschuldete nicht nur einen Wechselfehler und eine zwei-Minuten-Strafe wegen Ball-Wegwerfens, sondern Stand auch solange regungslos mit dem Ball in der Hand auf dem Feld, dass ihm der Schiedsrichter den Angriff ohne Vorwarnung abpfiff.
Was Huttrop da spielte, war sicherlich keine technische Höchstleistung, zeigt aber, dass die Truppe in der Landesliga angekommen, und durchaus in der Lage ist, mitzuhalten. Als Aufsteiger mit zwei Erfolgen zu starten ist mit Sicherheit eine Überraschung, beflügelt aber enorm für die kommenden Spiele. Aus dieser Euphorie kündigte Partyminister Michael Müller auch schon scherzhaft die Planung der Aufstiegsfeier an.
Als nächstes wartet allerdings erstmal der SV Wersten, der mit einem deutlichen Sieg gegen eine wohl schwache ETB SW II gestartet ist. Am Samstag den 17.07. empfangen wir das Team im Nord-Ost-Gymnasium.
Dritte mit zweitem Sieg in der Kreisliga
Nach dem klaren Sieg im ersten Saisonspiel gegen unsere Vierte am vergangenen Wochenende kam die Mannschaft gegen die Zweite des TV Cronenberg mit 32:10 zu einem noch deutlicheren Ergebnis. Damit konnte sich unsere Dritte auf den ersten Platz in der Kreisliga platzieren. Ein Platz im oberen Bereich der Tabelle sollte auch das Ziel in dieser Saison sein.
Zweite in der Bezirksliga mit zweiter Niederlage
Leider konnte unsere Zweite auch im zweiten Spiel der Saison gegen die Zweite von Phönix keine Punkte holen, denn sie verlor nicht unverdient mit 28:33.   

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk