Yogafitness

Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben, man muss ihn erfahren (B.K.S. Iyenga)


mehr erfahren...

Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2016-2017) an. Das Training wird geleitet von Tanja Samland, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.


mehr erfahren...
01
Landesliga 01. Spieltag (03.09.2022)
Erstes Spiel, erster Sieg!
DJK Winfried Huttrop - HSV Überruhr II               32:30 (16:18)
Vieles ist neu in dieser Saison. Das Regelwerk ist angepasst, der Trainer ist ein anderer, die Liga ist eine höhere, die SG Überruhr heißt jetzt HSV und die Spielzeit ist jetzt immer Samstagabend. Genauso viele Dinge sind aber auch gleich geblieben. Der Huttroper Kader ist nahezu derselbe, man ist unverändert motiviert, wir spielen attraktiven Handball und gewinnen das erste Saisonspiel. So gesehen also vielleicht doch alles beim Alten.
Samstagabend ist also die neue Zeit und der Essener Rivale Überruhr II ist zu Gast. Huttrop muss verletzungsbedingt auf beide Kreisläufer verzichten und Linkshänder Paul Gollan fällt krankheitsbedingt ebenfalls aus. Dafür springt aber Alt-Star Tobias Fabian mit all seiner Erfahrung in die Bresche.
Nach einem Aufstieg eine Liga höher zu spielen ist natürlich eine Herausforderung, befreit ein Team aber auch von jeglichem Druck, da niemand genau weiß, was zu erwarten ist.
So präsentierte sich Huttrops Erste dann auch von Beginn an. Nach einer kurzen Phase mit einigen unglücklichen Fehlwürfen war die Nervosität schnell abgeschüttelt und es bot sich ein schnelles, attraktives Spiel auf beiden Seiten. Der Gastgeber zeigte sich in der Abwehr nicht so stark wie gewohnt, so boten sich der jungen Überruhrer Truppe des Öfteren Lücken. Der Gast spielte vorne viel auf Durchbruch und über den Kreis, strauchelte hinten aber vor allem im eins gegen eins. Eine sehr ausgeglichene erste Hälfte wurde dann mit einem Tor von Herrn Fabian in letzter Sekunde zum 16:18 besiegelt.
Huttrop kam stark aus der Pause zurück und setzte mit einer vier-Tore-Serie direkt ein Ausrufezeichen. Insbesondere Daniel Ottos schnelle Beine im direkten Zweikampf trugen dazu maßgeblich bei. Nach 45 Minuten setzte man sich dann erstmals mit drei Toren vom Gast ab. Dann wurde Huttrop allerdings hektisch und man verspielte sich den kleinen Vorsprung direkt wieder mit vielen Ballverlusten. Aus diesem Loch holten uns Simon Stempel, der starke Einzelaktionen setzte und Raphael Kuznarek, der sowohl von außen, als auch vom 7-Meter-Punkt fehlerfrei blieb.
Die Schlussphase dieses spannenden Auftaktes bleib aufregend. Huttrop kassierte kurz vor Schluss zwei Zwei-Minuten-Strafen, sodass man sich mit nur noch vier Feldspielern wiederfand. Das Spiel drohte zu kippen, doch dann fand Keeper Johannes Benesch gerade rechtzeitig ins Spiel und hielt die Gelben im Rennen. Wieder vollzählig und mit einer Zeitstrafe gegen Überruhr konnte sich die Erste schließlich mit zwei Toren absetzen und diesen Vorsprung dann auch ins Ziel bringen.
Was für ein herausragender Auftakt, ein spannendes und faires Spiel auf Augenhöhe, das mit Sicherheit auch den ein oder anderen Zuschauer ins Schwitzen gebracht hat. Ein toller Einstand für unseren neuen Trainer!
Das Spiel hat richtig Spaß gemacht und macht Lust auf die kommende Saison. Mit der Leistung können wir uns sehen lassen und brauchen uns in der Landesliga nicht zu verstecken!

 

Dritte gewinnt gegen Vierte klar
Leider konnten nicht alle Mannschaften an diesem Wochenende erfolgreich sein, wenn auch die Dritte erwartungsgemäß gegen die Vierte klar mit 26:15 (Halbzeit 12:8) gewann.
Alle anderen Mannschaften mussten leider Niederlagen hinnehmen. Dabei unterlag die Zweite stark ersatzgeschwächt gegen die Zweite der HSG am Hallo mit 21:29.
Auch unsere A-Jugend musste in dem ersten Saisonspiel in der Nordrheinliga eine deutliche Niederlage mit 27:40 gegen die Mannschaft des MTV Köln hinnehmen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk