Hast du Lust auf Bewegung und Balls...

Die DJK Winfried Huttrop bietet ab sofort ein Hallentraining für Vorschulkinder ab vier Jahren (Jahrgang 2015-2016) an. Das Training wird geleitet von Wencke Hasel-Lorenz, die schon viel Erfahrung mit unseren jüngsten Handballern gewonnen hat.


mehr erfahren...
0

News

28. Juni bis 30. Juni

9. Huttroper Kunstrasenturnier!

Liebe Handballfreundinnen und liebe Handballfreunde,

es ist wieder so weit. Die DJK Winfried Essen–Huttrop e.V. feiert von

Freitag, 28. Juni bis Sonntag, 30. Juni 2019

ihr großes Vereinsfest auf der Bezirkssportanlage Hubertusburg, Dinnendahlstraße 25b in 45136 Essen-Huttrop.

Beginnen wollen wir unser Vereinsfest traditionell mit einem „Jeder-Mann“ und „Jede-Frau“ –Fußball-Kleinfeldturnier sowie unserem 4. Badminton- Hallenturnier am Freitag, 28. Juni 2018, ab 17:30 Uhr auf der Bezirkssportanlage.

Zum Fußballturnier sind neben den vereinsinternen Mannschaften der DJK Winfried Huttrop auch Hobbymannschaften z.B. aus Freizeitligen, Kochclubs, oder Elterngruppen etc. herzlich willkommen. Es wird mit 6 Feldspielern + Torwart auf einem Kleinfeld gespielt und maximal 10 Mannschaften können an diesem Turnier teilnehmen.

Für das 4. Badminton-Turnier stehen uns 5 Spielfelder in der Sporthalle zur Verfügung. Es wird ausschließlich im Doppel gespielt, wobei die Paarung aus einem reinen Herren-, Damen- oder Herren/Damen mixed bestehen kann.

Die Seniorenturniere auf der Kunstrasenanlage für Damen- und Herrenmannschaften bis Landesliga

und für die weibliche B-Jugend und die männliche A-Jugend finden dann 

  • Samstag, 29. Juni 2019, ab 14:00 Uhr statt.

Die Jugendturniere auf der Kunstrasenanlage für

  • gemischte F-, E- und D-Jugend und männliche C und B-Jugend

finden wie gewohnt am

  • Sonntag, 30. Juni 2019, ab 11:00 Uhr statt.

Natürlich wird an allen Tagen auch für das leibliche Wohl –wie in jedem Jahr- ausreichend gesorgt sein.

Erste mit Blitzstart zum Erfolg gegen MTG Horst
Huttrops Team legte einen Blitzstart gegen den stark eingeschätzten Gegner MTG Horst hin und es stand nach dreizehn Minuten aufgrund einer starken Mannschaftsleistung sowohl in der Offensive als auch in der Defensive 6:0. Bis zum Halbzeitstand von 19:11 dominierte Huttrop den Gegner total. Auch eine schwächere Phase von zehn Minuten zur Beginn der zweiten Halbzeit konnte an dem klaren 35:27 Sieg der Huttroper nichts mehr ändern. Vor allem unsere jungen Spieler hatten einen erheblichen Anteil an dem Erfolg. Damit hat unsere Erste das letzte Spiel dieses Jahres bestritten. Es geht weiter am 27.01. zur frühen Morgenstunde gegen den Meisterschaftsfavoriten HSG am Hallo.
Leider macht uns unsere Zweite erheblich Sorgen, denn sie befindet sich im Abstiegskampf mit nur einem Punkt auf dem elften Tabellenplatz der Bezirksliga und musste gegen die Zweite des ETB eine 27:34 Niederlage hinnehmen.
Huttrops Dritte kehrt in die Erfolgsspur zurück?
Mit einem klaren 29:17 (Halbzeit 13:10) konnte unsere Dritte endlich wieder einen Sieg landen. Nach leichten Problemen zu Beginn kam unsere Dritte zu einem verdienten Erfolg gegen die Dritte der SG Überruhr. Bitte weiter so!
B-Jugend verliert knapp gegen Bergische Panther
Nicht gegen den Bergischen HC wie irrtümlich berichtet, sondern bei den Bergischen Panthern hatte unsere B-Jugend in der Oberliga anzutreten. Nach einer ständigen Aufholjagd, in der man nur einmal nach 37 Minuten ausgleichen konnte, unterlag das Huttroper Team mit dem knappen Ergebnisse von 24:23 (Halbzeit 15:13).
Was das Ergebnis anbetrifft, war unsere B2 gegen die HSG Homberg/Rheinhausen erfolgreicher und gewann ihr Spiel ungefährdet mit 29:15 (Halbzeit 13:3).
Weibliche C-Jugend unterliegt im Spitzenspiel
Nachdem unsere Mädels erst vor einer Woche im Spitzenspiel gegen Bottrop siegreich geblieben waren, gelang dies im nächsten Topspiel gegen die JSG DJK Tura 05 / RW O TV leider nicht. In einem spannenden Spiel unterlag Huttrop mit 18:17. Damit hat unsere Mannschaft die Hinrunde der Kreisliga Rhein/Ruhr bereits beendet und liegt mit nur zwei Minuspunkten weiter auf Platz eins der Tabelle. Da die beiden letzten Gegner ebenfalls nur zwei Minuspunkte aufweisen, verspricht dies eine spannende Rückrunde.

Nur die 1. Damen gegen Tura Altendorf im Einsatz
Während alle anderen Mannschaften aufgrund der Herbstferien noch spielfrei sind, müssen die Damen unserer Ersten schon wieder ran. Am Sonntag um 15 Uhr geht es in der Halle der Goetheschule gegen den Lokalrivalen Tura Altendorf. Wie es scheint, ein Spiel auf Augenhöhe. Zwar hat Altendorf mit 4:4 Punkten gegenüber Huttrop das bessere Punktekonto, während unsere Damen nur zwei Pluspunkte erobern konnten. Allerdings hatten die Huttroperinnen es zweimal mit absoluten Topteams der Kreisliga zu tun, die beide bisher noch keinen Punkt abgegeben haben und Platz 1 und 2 belegen.
Damit auch schon mal alle Huttroper sehen können, wie es am Wochenende danach weiter geht, hier auch schon der Spielplan für den 3. Und 4. November.

DjK Winfried Huttrop - Tbd. Oberhausen   27:26 (12:11)
C-Jugend jubelt über ersten Sieg
In dem auf den Donnerstagabend vorgezogenen Spiel unserer C-Jugend konnte diese zu ihrem ersten Saisonerfolg mit 27:26 über die Mannschaft des Turnerbundes Oberhausen kommen. In einem über die gesamten 50 Minuten bis in die Schlusssekunden hinein äußerst spannenden Spiel, hatte das Team von Phillip Krupp und Oliver Denig zwar den besseren Start und führte schnell mit 3:0. Doch kurz vor dem Halbzeitpfiff kamen die Oberhausener auf einen Treffer zum 12:11 heran. Auch nach Beginn der zweiten Hälfte sah es bis zur 35. Minute so aus, als sollte Huttrop wieder den Vorsprung nicht über die Zeit bringen können. Doch mit sehr viel Kampfgeist glich Huttrop wieder aus und konnte bis zur 41. Minute sogar wieder mit drei Treffern in Führung gehen. Allerdings musste man drei Minuten vor Schluss den 26:26 Ausgleich hinnehmen, ehe in der Schlussminute sogar noch der entscheidende Treffer zum 27:26 gelang. Obwohl die Mannschaft alles gegeben hatte, hatte sie nach dem Spiel noch genügend Kraft den Sieg zu bejubeln und sich von den Zuschauern, insbesondere von unserer stark vertretenden B2-Jugend feiern zu lassen. 
B-Jugend holt nicht die erhofften Punkte gegen Borken
Da der Gegner des Wochenendes in der Oberligaqualifikation von unserer B geschlagen werden konnte und er auch tabellarisch hinter Huttrop stand, hatte sich die Mannschaft von Andreas Reimann durchaus Chancen auf einen Sieg ausgerechnet. Leider verlor man das Spiel nicht nur, sondern musste sich mit 18:31 (Halbzeit 8:13) relativ deutlich geschlagen geben.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk